22.02.2019
Fernseh Tipp: "Lebensformen"

"Im Unruhestand": Ernö ist mit 82 Altenpflege-Azubi

Der wohl älteste Azubi Bayerns hat seinen 80. Geburtstag bereits hinter sich. Anstatt sein Rentnerleben zu genießen, arbeitet er als Altenpfleger. Lebensformen-Autorin Eva Arnold hat ihn mit der Kamera besucht.
Wegen seines Charmes und seiner Hilfsbereitschaft ist Ernö Cserhalmi sowohl bei den Bewohnern als auch bei den Kollegen des Pflegeheims sehr beliebt

Ernö Cserhalmi ist älter als viele der Senioren, die er betreut. Mit 80 hat er vor zwei Jahren eine Ausbildung zum Altenpfleger begonnen und drückt dafür auch nochmal die Schulbank. Der gebürtige Ungar ist somit der wohl älteste Azubi Bayerns.

Auch Tonio Th. Fruehauf wollte nach seinem Berufsleben als Ingenieur nicht zum alten Eisen gehören. Der 75-jährige Münchner hat sich kurzerhand ein professionelles Tonstudio eingerichtet und ein eigenes Plattenlabel gegründet. Seine Musik vertreibt er erfolgreich im Internet.

Mehr davon sehen Sie im "Lebensformen"-Magazin:

TV-Tipp

Lebensformen - das Magazin des Evangelischen Fernsehens

Samstag, 23. Februar um 17 Uhr und in der Mediathek von SAT.1 Bayern

Lebensformen: "Im Unruhestand"

Eine Produktion des Evangelischen Fernsehens München

Evangelisches Fernsehen (efs) • Birkerstraße 22 • 80636 München • Tel 089 12172-133

www.lebensformen-tv.de

 

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Rentner als Entwicklungshelfer

Gerhard Liwanetz (rechts) mit dem Leiter der nepalesischen Hilfsorganisation »Faith« bei der Arbeit an einem Kinderspielplatz.
Autor
Nach der Rente ins Ehrenamt – das machen glücklicherweise viele. Nur wenige kommen dabei aber so viel in der Welt umher wie Gerhard Liwanetz. Den ehemaligen Ingenieur für Garten- und Landschaftsbau zieht es immer wieder in die Ferne. Zuletzt baute er für die Organisation "Senior Experten Service" (SES) in Nepal einen Kinderspielplatz aus Autoreifen. Demnächst zieht es ihn aber wieder nach Südasien mit den "Ingenieuren ohne Grenzen", um die Wasserversorgung in dem nepalesischen Bergdorf Lurpung zu verbessern.
efs