Wissenschaft
Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft ist in Hamburg zu einer Tour durch Deutschland gestartet. Was die Besucherinnen und Besucher bei der Mitmach-Ausstellung an Bord erleben können - und wo der Frachter in Bayern vor Anker gehen wird.

Mit einer Mitmach-Ausstellung an Bord ist das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft am Samstag in Hamburg zu einer Tour durch Deutschland gestartet. Die schwimmende Präsentation zeige, wie eine Wirtschaftsreise auf Grundlage nachwachsender Rohstoffe aussehen kann, teilte Wissenschaft im Dialog (WiD) mit.

Die Ausstellung durch 31 Städte in Deutschland und Österreich wird für Besucher ab zwölf Jahren empfohlen und macht im September auch Halt in Schweinfurt und Deggendorf. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist aufgrund der Coronavirus-Pandemie erforderlich.

MS Wissenschaft informiert über Bioökonomie

Bioökonomie helfe der Gesellschaft, sich vom fortwährenden Ressourcenverbrauch zu verabschieden und zu einer klimafreundlichen Kreislaufwirtschaft zu kommen, sagte Bundesbildungsministerin Anja Karliczek anlässlich der Ausstellungseröffnung.

Das Ausstellungsschiff MS Wissenschaft tourt im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durch Deutschland. 2020/21 ist Wissenschaftsjahr Bioökonomie. "Ich freue mich sehr, dass die MS Wissenschaft die Ergebnisse unserer Forschung zur Bioökonomie dorthin bringt, wo sie hingehören: Zu den Menschen im Land."

30 interaktive Exponate bringen Facetten der Bioökonomie näher

In der Ausstellung im Bauch des umgebauten Frachtschiffs lassen sich viele Facetten der Bioökonomie an rund 30 interaktiven Exponaten entdecken. Zum Beispiel Waschmittel, Medikamente und Kosmetika aus Pilzen, T-Shirts aus Holz oder Insekten als Proteinlieferant. Auch ethische und politische Aspekte beleuchte die Ausstellung, hieß es.

MS Wissenschaft legt in Bayern an

Die MS Wissenschaft legt bei ihrer Reise auch in Bayern Stopps ein:

  • 18. bis 21. September 2021 in Schweinfurt
  • 25. bis 27. September 2021 in Deggendorf
  • 16. bis 19. Oktober 2021 in Passau
  • 22. bis 26. Oktober 2021 in Nürnberg

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Website zur Ausstellung.

Weitere Artikel zum Thema:

Kunst

Selbstporträts von Künstlerinnen und Künstlern wie Paul Klee, August Macke und Gabriele Münter sind ab 20. Juni im Franz Marc Museum in Kochel am See zu sehen. Wie die Ausstellung "Ich bin mein Stil" die Selbstbildnisse der Maler des Blauen Reiters und der Brücke in Szene setzt.

Geschichte

Ausstellung im Nürnberger Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände
Das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände in Nürnberg beleuchtet mit einer neuen Ausstellung die Geschichte der Stadt. Die Schau mit dem Titel "Nürnberg - Ort der Reichsparteitage. Inszenierung, Erlebnis und Gewalt" soll bis Ende 2023 zu sehen sein.

Kölner Ausstellung im Museum Ludwig

Andy Warhol war kein Künstler, bei dessen Leben und Werk man an das Thema "Religion" denkt. Aber er war ein Mensch, dessen byzantinisch-katholische Erziehung sich wie ein roter Faden durch seine 59 Lebensjahre zieht. Das zeigt sich nicht nur nach der Lektüre der neuen Warhol-Biografie. Auch die Besucher der Kölner Ausstellung "Andy Warhol Now" können sich davon überzeugen, wenn sie genau hinschauen.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*