Brigitte Bitto

Redakteurin

Geburtsjahr: 1984 / Geburtsort: Ebersberg / Sternzeichen: Löwe / Beim Evangelischen Presseverband für Bayern e.V. seit 2011

Eigentlich wollte ich Meeresbiologin werden. Oder Apothekerin. Doch dann bekam ich eine Schreibmaschine in die Finger und hackte drauflos. Und was als Lieblingsspiel begann, lässt mich bis heute nicht los. Geschichten hören, Geschichten lesen, Geschichten schreiben – am liebsten die ungewöhnlichen. Dann ist das Thema eigentlich zweitrangig: Denn richtig angepackt kann selbst der Besuch beim berüchtigten Kaninchenzüchterverein ein Lieblingsstück werden.

ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Kirchen und Katastrophen

ausgebrannte St. Martha-Kirche
Das Feuer in der Pariser Kathedrale Notre-Dame hat gezeigt, wie wichtig Brandschutz und Einsatzpläne sind: Viele Kunstschätze und die Fassade konnten so gerettet werden. Auch die großen Kirchen Bayerns versuchen, auf den Notfall vorbereitet zu sein.

Landessynode

Friedenstaube
"Ihr seid doch Friedenskirche, ihr wisst doch wie Frieden geht": Mit diesem Tenor wandten sich immer häufer Menschen an die Mennonitische Gemeinde in Berlin. Leiterin Martina Basso wird bei der bayerischen Landessynode vom 24. bis 28. März in Lindau über das immeraktuelle Thema sprechen. sonntagsblatt.de verrät sie, was Frieden für sie bedeutet.

Familien

Kinderbetreuung darf keine Frage des Geldbeutels sein.
Nach Familiengeld und Baukindergeld steht nun für bayerische Eltern eine weitere Entlastung bevor: Zum 1. April soll ein Beitragszuschuss in Höhe von 100 Euro pro Monat Väter und Mütter für die gesamte Kindergartenzeit ihres Nachwuchses unterstützen. Außerdem plant der Freistaat eine Reduzierung der Kita-Gebühren.

Starkes Signal oder mutloses Stückwerk?

Mit Bauklötzen spielen fördert die Feinmotorik kleiner Kinder.
100 Euro Zuschuss statt kostenlosen Kitas oder Krippenplätzen für alle: Bayern geht nach dem Familiengeld auch mit dem neuen Kindergarten-Bonus zwar ein Stückchen auf Eltern zu. Vielen geht das aber nicht weit genug. Hier lesen Sie, mit welcher Unterstützung junge Eltern 2019 rechnen können.