1.12.2020
Netzwerk #digitalekirche

Adventskalender: "Musik im Advent" - Kirchenmusik hören

Ab 1. Dezember startet der Adventskalender "Musik im Advent": Kirchenchöre, Posaunenchöre, Musikerinnen und Musiker aus Bayern präsentieren feierliche Musik zum Anhören, Mitsingen und Genießen.
Aktion Musik im Advent

Wir wollen die Adventszeit gemeinsam feiern und die Vielfalt evangelischer Kirchenmusik genießen. Zusammen mit der bayerischen Landeskirche und Evangelisch Digital präsentieren wir einen musikalischen Adventskalender.

Evangelische Kirchen sind reich an Musik: Der Klang der Orgelmusik begleitet den Gemeindegesang, Gemeinden sind Heimat für zahllose Chöre und Kirchenräume sind der Ort für ganz unterschiedliche Konzerte – von Bach bis Pop, von Posaunenchormusik bis hin zum Musical.

Musikalischer Adventskalender - jeden Tag ein Beitrag

Kirchenchöre, Posaunenchöre, Musikerinnen und Musiker haben sich an unserem Projekt beteiligt und per Video ein besonderes Musikstück zum Advent aufgezeichnet. Am 1. Dezember startet der musikalische Adventskalender:  Hinter jedem Türchen versteckt sich ein Video mit einem Musikstück.

Alle Videoaufnahmen werden auf dem Youtube-Kanal von Sonntagsblatt veröffentlicht und über eine Social-Media-Kampagne einem breiten Publikum bekannt gemacht. Die Playlist aller Adventskalender-Titel findet sich unter diesem Link.

Adventskalender mit Windsbacher Knabenchor, Viva Voce und Motettenchor

An der Aktion "Musik im Advent" beteiligen sich renommierte Ensembles wie der Windsbacher Knabenchor, die A-Capella-Band Viva Voce oder  der Münchner Motettenchor, aber auch kleinere Posaunenchöre und Kirchenchöre aus ganz Bayern.

Die 24 Videoclips auf der Webseite und dem Sonntagsblatt-Youtubekanal präsentieren adventliche und weihnachtliche Musik aus verschiedenen Epochen und Ländern. Zu sehen sind Volkslieder ebenso wie Interpretationen berühmter Klassiker und Eigen-Kompositionen.

Wir möchten die Menschen überraschen und zeigen, wie vielfältig evangelische Kirchenmusik sein kann. So zeigt  der ökumenische Gebärdenchor aus Bayreuth eine Interpretation des Liedes "Stern über Bethlehem". Der Windsbacher Knabenchor bringt das "Hallelujah" von Georg Friedrich Händel zum Klingen. Und der Posaunenchor Ingolstadt-Brunnenreuth präsentiert ein "Tiefchor-Trio" mit einer Posaune und zwei Tubas. Die Videoclips wurden von den Musikerinnen und Musikern selbst aufgenommen und zeigen prachtvolle evangelische Kirchen ebenso wie stimmungsvolle Bilder unter freiem Himmel.

Hashtag #musikimadvent teilen

Der Hashtag für die Aktion lautet #musikimadvent. Bitte teilt den Link der Seite und der Aktion! Rückfragen und Anfragen an Lea Kiehlmeier, lkiehlmeier@epv.de

 

Musik im Advent: Adventskalender 2020

Alle Beiträge finden Sie hier:

Das Medley zu beiden Weihnachts-Kinderliedern für einen vierstimmig gemischten Chor und Orchester stammt aus der Feder von Chorleiter Günther Bernhardt und beruht auf der Basis allgemein bekannter Chorsätze. Es wurde am 18. Oktober 2020 in der Evangelischen Friedenskirche Gaimersheim in „Corona-Besetzung“ im Rahmen des Video-Projektes „Kirchraum-Ingolstadt“ aufgenommen.
Die Gaimersheimer Kantorei ist der ökumenische Kirchenchor der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Gaimersheim. Er widmet sich seit über 20 Jahren geistlicher und weltlicher Chormusik aller Stilepochen. Der Chor hat rund 50 Sängerinnen und Sänger. Das Orchester besteht aus namhaften Musikerinnen und Musikern der Region Ingolstadt. Erste Geige spielt Kathrin Schiele-Kiehn.
Martin Schönberger, Jahrgang 1980, ist Sänger, Pianist, Organist, Komponist, Arrangeur, Dirigent, Schauspieler und Musikpädagoge. Seit 1990 ist er Organist der Evangelischen Kirchengemeinde Plattling. Nach dem Abitur studierte er an der Hochschule für Musik und Theater München neben Schulmusik (Lehramt Gymnasium) auch Musiktheorie, Gehörbildung und absolvierte anschließend die künstlerischen Studiengänge Chordirigieren und Musical. Neben seiner Tätigkeit als Oberstudienrat im Fach Musik arbeitet er als Sänger, Pianist, Dirigent sowie Komponist und Arrangeur mit Schwerpunkt in den Bereichen populärer Vokalmusik, Musiktheater und Filmmusik. Martin Schönberger ist Frontman der süddeutschen Mittelalter-Folk-Rock-Formation Camerata Pledelinga. Außerdem ist er überregional als Jazz- und Barpianist tätig.
Der Posaunenchor der Auferstehungskirche Würzburg ist eine "musikalische Breitensportgruppe" mit ca. 25 Bläserinnen und Bläsern im Alter von 16 bis 83 Jahren. Geleitet wird der Chor von dem Berufsmusiker Michael Munzert, der neben seiner Chorleitertätigkeit auch Schulleiter der Dekanatsmusikschule (erste evangelische Musikschule in Bayern) ist. Viele seiner Posaunenchorbläser sind ehemalige und aktive Musikschülerinnen und Musikschüler. 2019 feierte der Posaunenchor der Auferstehungskirche sein 50-jähriges Jubiläum.

Jetzt den Newsletter zum Adventskalender und unsere Adventsaktionen und Weihnachtstipps abonnieren!

 
Ja, ich möchte den täglichen Sonntags-Newsletter zum Advent erhalten. Ich bin damit einverstanden, dass meine Daten zu diesem Zweck elektronisch gespeichert werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung in den Empfang der Nachrichten ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf kann durch schriftliche Erklärung an die im Impressum genannte Kontaktadresse oder durch Klick auf den Abmeldelink in jeder E-Mail erfolgen. 

*Pflichtfeld: Die Felder, die mit einem Stern (*) markiert sind, müssen ausgefüllt werden.


ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema: