Advent & Adventskalender

Dossier Advent und Weihnachten

Die Adventszeit ist für viele Menschen die schönste Zeit im Jahr. In unserem Dossier finden Sie Tipps und Hinweise für eine gelungene Adventszeit.

---------

Weihnachten 2020

Weihnachten 2020
Auch wenn im Jahr 2020 vieles anders ist, finden Adventszeit und Weihnachten statt - wenn auch im Zuge der Corona-Krise in veränderter Form. Der Newsticker Advent und Weihnachten informiert über ausgewählte Aktionen, Events und Gottesdienste in Bayern.

TV-Tipp: "Grüß Gott Oberfranken"

Autor
Weihnachtslieder gehören zu Weihnachten wie der Baum, die Krippe und die Geschenke. Schade, dass sie dieses Jahr wegen der Ansteckungsgefahr viel zu kurz kommen. Bringen Sie sich mit einem der schönsten Weihnachtslieder in Stimmung.

Hörspiel

Die Weihnachtsgeschichte für Kinder
Weihnachten 2020: Wie war das wohl vor 2000 Jahren, als Josef und seine schwangere Braut Maria sich nach Bethlehem aufmachten und Jesus schließlich in einem Stall zur Welt kam? Ein paar Kinder haben die Szenen vom Aufbruch der beiden bis zum Besuch der Heiligen drei Könige für uns nachgespielt. Hier finden Sie unsere Weihnachtsgeschichte in fünf Teilen zum Anhören.

Traditionelles Kletzenbrot

Traditionelles Kletzenbrot (Symbolbild)
Eine traditionelle Süßigkeit, die gleichzeitig als Glücksbringer und Heiratsorakel dient: Das Kletzenbrot wurde traditionell am Heiligabend angeschnitten und musste bis Dreikönig reichen. Manche Bäcker verkaufen es heute noch in der Adventszeit.

"Kirche in Bayern"

Es ist schon zu einer liebgewonnenen Tradition geworden: Heinrich Bedford-Strohm trifft sich für die Weihnachtssendung des ökumenischen Kirchenmagazins "Kirche in Bayern" mit Menschen, die einen besonderen Blick auf das Kind in der Krippe werfen. Diesmal blickt er mit Astrophysiker Harald Lesch in den Weltraum.

Hilfe für Obdachlose

Autor
Das Nürnberger Obdachlosenfrühstück ist seit über 30 Jahren eine Institution der Innenstadtgemeinden. Rund 300 Menschen kommen seit Mitte März zum "Obdachlosenfrühstück to go" an das Haus der Kirche "eckstein" für ein warmes Getränk und eine Tüte mit Lebensmitteln. An Heiligabend werden es wahrscheinlich doppelt so viele werden. Das ehrenamtliche Team um Diakonin Ute Kollewe ist gerüstet.