Amerika

Zeitgeschichte

Astronaut Buzz Aldrin beim Mondspaziergang.
Autor
Am 20. Juli 1969 erfüllte sich ein Menschheitstraum. Erstmals betraten Menschen den über 380.000 Kilometer entfernten Mond. Für die Macher des Apollo-Programms war es eine technische Meisterleistung, für die Astronauten Neil Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins ein zutiefst bewegendes Ereignis. Für einen hatte die Reise zum Mond eine besondere religiöse Dimension.

Musik & Glaube

Billy Joel
Autor
Ob Billy Joel am 9. Mai auch mal an Nürnberg denkt? Der US-amerikanische Megastar wird an diesem Tag 70 Jahre alt. Auch wenn der in der Bronx aufgewachsene jüdische Sänger, Pianist und Songwriter vielleicht eher seine Karriere als seine Familiengeschichte Revue passieren lässt – hat sie Joel nie losgelassen. Am Schicksal der Familie spiegelt sich die traurige Geschichte der Juden im frühen 20. Jahrhundert in Deutschland wider. In Nürnberg, Ansbach und Colmberg sind Spuren noch sichtbar.

Pfarrer in der ganzen Welt

Bevor man evangelischer Pfarrer oder Pfarrerin wird, ist man so etwas wie ein Lehrling, ein Vikar oder eine Vikarin. So ist das auch bei Rebekka Pöhlmann in Nittendorf in der Nähe von Regensburg. Aber seit Jüngstem ist sie ordinierte Pfarrerin. Eigentlich ist das nichts Ungewöhnliches. Besonders ist allerdings ihre zukünftige Gemeinde: Sie geht als Pfarrerin zu den Vereinten Nationen (UN) nach New York.

USA

Die Pastorin Miriam Groß in New York.
Miriam Groß ist seit zwei Jahren mit Mann und Kindern in New York. Das Besondere daran: Sie ist von der evangelisch-lutherischen Kirche dorthin entsandt, um die deutsche Kirchengemeinde St. Pauls zu leiten. Die Pfarrerin hat sich damit einen Traum erfüllt, dessen Alltag jedoch so anders ist als das bisherige Leben im beschaulichen Bayern, dass sie andere daran teilhaben lässt: Auf ihrem Blog und seit September auch mit einem Buch.