Gefängnisseelsorge

125 Jahre JVA Stadelheim

Gefängnisseelsorger Felix Walter
Im Jahr 1894 wurde die Justizvollzugsanstalt Stadelheim errichtet, um die damals dauerüberfüllten Münchner Gefängnisse zu entlasten. 125 Jahre später sitzen 1.326 Menschen hier, in einer der größten deutschen Haftanstalten, in Untersuchungshaft. Der evangelische Pfarrer Felix Walter ist seit 13 Jahren als Seelsorger für sie da.

Biographie

Obwohl die schrecklichen Ereignisse 55 Jahre zurückliegen, kann Pfarrer August Eckardt sie nicht vergessen. Der ehemalige Gefängnispfarrer von Landsberg am Lech hat 1948 und 1949 insgesamt 65 von den Amerikanern zum Tod verurteilte Kriegsverbrecher auf ihrem Weg zum Galgen begleitet. Der 91-Jährige lebt im Seniorenhof von Neunkirchen am Sand. Die zehn Monate als Gefängnispfarrer in Landsberg sind unauslöschlich in seiner Seele verankert.