Kinder

"Kirche in Bayern"

In dieser Woche bei "Kirche in Bayern": Der evangelische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm besucht einen Kindergarten in München und spricht mit den jungen Menschen über die Bedeutung der stillen, heiligen Nacht, in der Jesus geboren wurde. Außerdem verrät er, was er sich zu Weihnachten am meisten wünscht. Mehr erfahren Sie im Video-Beitrag.

Weihnachten im Wald

Alle Jahre wieder – holen wir uns einen Tannenbaum aus dem Wald ins Wohnzimmer. In Niederbayern kann man auch den umgekehrten Weg gehen – zu den Bäumen in den Wald. Die sogenannte Waldweihnacht bietet aber noch viel mehr als einen Spaziergang durch die Winterlandschaft. Radio-Reporter Peter Themessl war dabei.

Flüsterbibel

Kinder flüstern sich gerne was ins Ohr. Und auch wenn Erwachsene das tun, zeugt es von Nähe, Vertrautheit und Entspannung. Unter dem Begriff ASMR entwickelt sich das sehr leise Sprechen oder gar Wispern im Internet zum Trend. Auch Pfarrer Matthias Weih aus Kaltenbrunn setzt darauf - mit einem Podcast geflüsterter biblischer Geschichten.

Starkes Signal oder mutloses Stückwerk?

Mit Bauklötzen spielen fördert die Feinmotorik kleiner Kinder.
100 Euro Zuschuss statt kostenlosen Kitas oder Krippenplätzen für alle: Bayern geht nach dem Familiengeld auch mit dem neuen Kindergarten-Bonus zwar ein Stückchen auf Eltern zu. Vielen geht das aber nicht weit genug. Hier lesen Sie, mit welcher Unterstützung junge Eltern 2019 rechnen können.

Grüß Gott Oberfranken

Beim Mitmachzirkus in Mitwitz werden die Kinder selbst Akteure in der großen Zirkusmanege: Zum Clown, zum Artisten, oder zum Feuerschlucker werden sie auf der Kinder-Zirkus-Freizeit der evangelischen Jugend aus den Dekanaten Kronach-Ludwigsstadt und Michelau geschult.

Vorlesen

Märchenpuppen
Seit elf Jahren wird in der evangelischen Kita St. Paul im Würzburger Stadtteil Heidingsfeld jedes Jahr ein Märchen-Theater aufgeführt. Aus einer anfangs kleinen Eltern-Aufführung ist inzwischen ein Musical-Projekt mit sechs Aufführungen geworden. In diesem Jahr spielt die Hobbygruppe den "Froschkönig". Regisseurin Angela Leupold erklärt, was Märchen mit einer Kindertagesstätte zu tun haben.

Tag der Kinderseiten 21. Oktober

Kinder sind begeistert von Computern. Viele können noch nicht gehen oder sprechen, aber am Bildschirm wischen, das geht schon. Am 21.10. ist Tag der Kinderseiten. Denn im Internet haben sich mittlerweile manche Anbieter auf Kinderangebote spezialisiert. Die Seiten sind meistens ohne Werbung und für Kinder ab dem Grundschulalter. Kirche-entdecken.de ist das Angebot der evangelischen Kirche.

Herbstsammlung

Abends noch ne Runde auf dem Sofa sitzen und sich dann gemütlich ins Bett kuscheln. Wunderbar nach einem Schul- oder Arbeitstag. Für Menschen wie Klaus Billmeyer kommt das nicht in Frage. Denn er ist obdachlos. Beim "Türöffner-Tag" der Sendung mit der Maus in Nürnberg durften die Kinder Klaus alles fragen, was sie wissen wollten.