Ökumenischer Kirchentag

15. bis 17. Mai

2019 Kirchentag Hesselberg bemalte Kreuze
Im Landkreis Donau-Ries wird es im kommenden Jahr einen gemeinsamen ökumenischen Kirchentag von evangelischer und katholischer Kirche geben. Beteiligt sind an dem Kirchentag je drei evangelische und katholische Dekanate, so Donauwörths evangelischer Dekan Johannes Heidecker. Insgesamt sei das Treffen "ein Fest für 110.000 Christen im Landkreis", sagte der Theologe im Vorfeld der zweiten Dekanatssynode, die am 23. November in Donauwörth stattfindet.

Deutscher Evangelischer Kirchentag

Jugendliche beim Kirchentag 1979 in Nürnberg
Vor vierzig Jahren fand der Deutsche Evangelische Kirchentag (DEKT) in Nürnberg statt. Können Sie sich an das Großereignis erinnern? Was haben Sie damals erlebt? Wer ist Ihnen besonders im Gedächtnis geblieben? Schicken Sie uns Ihre Fotos und Geschichten – wir veröffentlichen sie auf sonntagsblatt.de.

Gastfreundschaft ökumenisch

"Man soll die Feste feiern, wie sie fallen", heißt es ja im Volksmund. Dabei spielt neben der passenden Zeit ja auch der Ort eine wichtige Rolle. Einen ganz besonderen Ort - das romantische Städtchen Seßlach - hat sich diesmal das Dekanat Michelau für seinen Dekanatskirchentag ausgesucht. Dabei durfte das evangelische Dekanat ganz besonders auf die Gastfreundschaft der katholischen Stadtpfarrgemeinde zählen.

Kirchentag Dortmund

Hans Leyendecker Journalist Süddeutsche Zeitung SZ 2018
Der nächste Deutsche Evangelische Kirchentag wird das Auseinanderdriften der Gesellschaft zu einem inhaltlichen Schwerpunkt machen. Die "gespaltene Mitte" der Gesellschaft sei ein ganz zentrales Thema, so Kirchentagspräsident Hans Leyendecker bei seinem Redaktionsbesuch im Sonntagsblatt.