Passau

Instrument des Jahres 2021

Ann-Helena Schlüter
Die Orgel ist die "Königin der Instrumente", wie sie Mozart einst nannte. Die Landesmusikräte Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saar, Sachsen, Schleswig-Holstein und Thüringen haben die Orgel zum "Instrument des Jahres" 2021 gekürt. Das Sonntagsblatt hat Menschen befragt, bei denen die Orgel zum Lebensinhalt gehört – und ganz persönliche Geschichten erfahren.

Israel & Palästina

Auf dem Ölberg, an der höchsten Stelle Jerusalems, steht die evangelische Himmelfahrtkirche - und in ihrem Turm läuten deutsche Glocken. Zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts waren sie ein Geschenk des deutschen Kaisers Willhelm II. und seiner Frau Auguste Viktoria. Nun sind die Glocken in die Jahre gekommen und mussten restauriert werden - von dem Passauer Glockenexperten Rudolf Perner.

Schatzkästchenletzter Dinge

Schatzkästchen
Was wird morgen sein? Was ist, wenn es mir schlechter geht? Was bleibt, wenn ich tot bin? Ein Lieblingsrezept, Fotos, Briefe, Erinnerungsstücke? Sich diesen Fragen mitten im Leben zu stellen, dazu lädt die Ausstellung "Was bleibt. Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben" von der Evangelischen Landeskirche und der Diakonie Bayern ein. Noch bis zum 4. November ist sie im Evangelischen Zentrum St. Mattäus in Passau zu sehen.

Pfarrkonferenz in Passau

Alois Glück beim Eintrag ins Dekanatsbuch. Rechts: Dekan Bub.
Er gilt als der christliche Mahner unter den Christsozialen, der auch vor klaren Worten nicht zurückschreckt: Alois Glück (78), CSU-Politiker, ehemaliger Landtagspräsident und früherer Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), sprach bei der Passauer Pfarrkonferenz über Migration und Asyl.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*