KompassKultur
Die Bewerbungsphase für das FSJ 2021/22 hat begonnen. Die Freiwilligen Meike und Magdalena haben für Interessenten an einem FSJ Kultur und Bildung aufgeschrieben, warum sich ein Freiwilligendienst beim Evangelischen Presseverband für Bayern e.V. (EPV) auf jeden Fall lohnt.

Unsere ersten Monate als Freiwillige beim Evangelischen Presseverband für Bayern e.V. (EPV) sind schnell verflogen und schon jetzt kannst du dich als Freiwillige*r im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes (Bfd) für den Freiwilligendienst 2021/22 bewerben. Zeit, eine Zwischenbilanz zu ziehen.

Für Interessenten am FSJ Kultur und Bildung haben wir Gründe für den Freiwilligendienst beim EPV zusammengestellt:

Orientierung zwischen Schule und Ausbildung

Wohin soll mein Weg führen? Eine schwierige Frage, und nicht jede*r weiß darauf direkt nach dem Schulabschluss eine Antwort. Das FSJ kann Orientierung bieten. Ein Freiwilligendienst Kultur und Bildung beim EPV gibt euch dabei einen tiefgreifenden und vielseitigen Einblick in die Medienarbeit. So habt ihr ein Jahr lang Zeit, euch umzusehen und dabei bereits erste Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln. 

Ein Jahr praktische Berufserfahrung

Während des FSJs durften wir bereits viel praktische Erfahrung sammeln. Beispielsweise haben wir gelernt, wie man Artikel für Internetseiten schreibt und anlegt, wie ein Fotowettbewerb organisiert wird, worauf es bei der Arbeit mit Social Media ankommt und, und, und. Vom ersten Tag an durften wir viel Verantwortung übernehmen und dabei kann viel von den Kolleginnen und Kollegen, die als Ansprechpartner zur Seite stehen, gelernt werden. 

Arbeit im Redaktions-Team

Arbeit in der Crossmedia-Abteilung bedeutet Teamarbeit. Selbst jetzt, wo sich die ganze Abteilung im Homeoffice befindet, herrscht rege Absprache –  zum Beispiel in unseren täglichen Morgentelkos und natürlich auch im Laufe des Arbeitstages. So kannst du deine Teamfähigkeit verbessern und damit Soft Skills erwerben, die dir auch nach deinem FSJ zugutekommen werden. 

Projektmanagement und Organisation lernen

Wie werden Projekte gemanagt? Aber auch: Wie regle ich meine eigenen To-do's? Organisation ist wichtig – wie sie am besten gelingen kann, durften wir in den vergangenen Monaten erfahren. Beispielsweise bei der Begleitung von Projektarbeiten, wie dem Fotowettbewerb. Aber auch bei der Planung unsere eigenen To-do's haben wir Unterstützung bekommen und Dinge gelernt, von denen wir unser Leben lang profitieren werden. 

Einblicke in die Medienarbeit

Der Evangelische Presseverband ist ein Medienhaus. Die Wochenzeitung "Sonntagsblatt", die Onlineredaktion "sonntagsblatt.de", der Evangelische Pressedienst, das Evangelische Radio und Fernsehen, die Evangelische Medienagentur, der Claudius Verlag und die Agentur für Internet und Social Media befinden sich alle unter dem Dach des EPV. Im Rahmen des Freiwilligendienstes darfst du in Abteilungen deiner Wahl reinschnuppern. Dadurch erhältst du einen großen Einblick in die verschiedenen Facetten der Medienarbeit.

Seminare mit anderen Freiwilligen 

Neben der Arbeit gibt es fünf Seminarwochen im BfD. Gemeinsam mit anderen Freiwilligen beschäftigst du dich mit kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Themen. Dabei erhältst du spannende Einblicke in die Arbeit anderer Freiwilliger im Bereich Kultur und Bildung.

Bewerbungen können online eingereicht werden

Vielleicht haben wir ja dein Interesse geweckt? Über die Website des Freiwilligendienst-Trägers Spielmobile können Bewerbungen eingereicht werden. Mehr über unser FSJ erzählen wir in unserem Blog "KompassKultur". Dort geben wir Einblicke in unseren Arbeitsalltag, Seminare und den Freiwilligendienst anderer FSJler.  

Weitere Artikel zum Thema:

Freiwilligenblog

Wie kommen Nachrichten zustande? Wie werden Meldungen geschrieben? Was passiert auf einer Pressekonferenz? Diesen Fragen ist die Freiwillige Magdalena im Rahmen ihres Praktikums beim Evangelischen Pressedienst nachgegangen. In ihrem Blogbeitrag KompassKultur schreibt sie darüber.

Freiwilligenblog

Anfang Februar besuchten die Freiwilligen Meike und Magdalena ihr zweites Seminar. Dieses fand als digitale Veranstaltung statt. Ob das gut werden kann? - das hatten sich beide im Vorhinein gefragt. Hier lesen Sie, was sie nach einer Woche Online-Seminar aus dem Homeoffice zu berichten haben.

Freiwilligendienst

Hinter dem Freiwilligen Jahr Kultur und Bildung verbirgt sich eine Vielzahl verschiedener Tätigkeiten. Freiwillige Meike Kiehl stellt in ihrem Blogbeitrag KompassKultur ein mögliches Berufsfeld vor: den Freiwilligendienst bei der städtischen Sing- und Musikschule München.

Blog KompassKultur

Der Einstieg in das Arbeitsleben kann so oder so laufen - im Jahr 2020 ist jedoch wegen der Corona-Pandemie grundsätzlich alles anders. Im Rahmen des Freiwilligen-Blogs KompassKultur des Sonntagsblatts beschreibt Meike Kiehl, wie sehr die Einschränkungen rund um das Coronavirus ihren Start in den Freiwilligendienst beeinflusst haben.

BFD, FSJ, FÖJ und IJFD

In Deutschland gibt es ein breitgefächertes Angebot an Freiwilligendiensten. Doch viele wissen gar nicht um die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten. Im Rahmen des Freiwilligen-Blogs KompassKultur auf sonntagsblatt.de gibt Magdalena Schägger eine Übersicht.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*