München (epd). Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) appelliert an die Menschen in Bayern, am kommenden Sonntag zur Wahl zu gehen. "Wahlen sind die Grundlage unseres Staates. Mit einer hohen Wahlbeteiligung setzen Sie ein starkes Zeichen für die Demokratie", sagte Herrmann laut einer Mitteilung seines Ministeriums vom Dienstag. Wer nicht ins Wahllokal könne, solle die Briefwahl nutzen.

Neben der Landtagswahl, bei der fast 9,4 Millionen Menschen wahlberechtigt sind, gibt es am Sonntag auch Bezirkswahlen, zwei Landratswahlen, eine Oberbürgermeister- und 13 Bürgermeisterwahlen sowie in 18 Gemeinden Bürgerentscheide, hieß es weiter.

Die Beteiligung an den Landtagswahlen lag zuletzt bei 72,3 Prozent und damit höher als 2013 und 2008 (64 und 58 Prozent). Zwischen 1946 und 2003 wurden bei den bayerischen Landtagswahlen Wahlbeteiligungen zwischen 57 Prozent (2003) und mehr als 82 Prozent (1954) erreicht.

Kommentare

Diskutiere jetzt mit und verfasse einen Kommentar.

Teile Deine Meinung mit anderen Mitgliedern aus der Sonntagsblatt-Community.

Anmelden