Nürnberg (epd). Mitten in der dunklen Jahreszeit im November findet in Nürnberg eine "Nacht der Lichter" für Jugendliche und Erwachsene aus ganz Mittelfranken statt. Das überregionale ökumenische Taizégebet wird am Samstag, 13. November um 19 Uhr in der Dreieinigkeitskirche in Nürnberg-Gostenhof gefeiert. Es beginnt mit einer halben Stunde der Stille, teilt die Gemeinde mit.

Im Zentrum der Feier steht das Licht der Osterkerze "als Zeichen der Hoffnung und Ermutigung". Die Gesänge aus Taizé, kurze Texte und Gebete und das "Teilen der Lichter" würden im Kirchenraum eine besondere Atmosphäre erzeugen, heißt es in der Mitteilung. Die meditativen Gesänge werden instrumental und von einem Chor begleitet. Wer den Chor unterstützen will, kann bereits um 17.30 Uhr zur Probe kommen.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*