18.06.2018
Wunschgroßeltern

"Großeltern stiften Zukunft": Oma dringend gesucht

Ehrenamtliche Wunschgroßeltern sind in Nürnberg dringend gesucht. Der Verein "Großeltern stiften Zukunft" koordiniert die Vermittlung von Wunschomas und -opas.
Sie springen ein, wenn ein Kind krank ist und die Eltern arbeiten gehen. Keine Frage: Omas und Opas sind unbezahlbare Hilfen für Familien. Aber nicht jeder hat welche (in der Nähe). Das Projekt „Großeltern gesucht“ des Vereins "Großeltern stiften Zukunft" sucht dringend nach ehrenamtlichen Omas und Opas im Raum Nürnberg. Ein Radio-Beitrag von Jasmin Kluge.

Omas und Opas passen auf ihre Enkelkinder auf, damit die Eltern auch mal einen Abend für sich haben. Sie helfen, wenn die Kids krank sind oder sie machen Ausflüge mit den kleinen und großen Rackern. Keine Frage: Ohne die Hilfe der Großeltern ginge in vielen Familien nichts. Aber nicht jeder hat Großeltern in der Nähe…

Das Projekt „Großeltern gesucht“  sucht gerade dringend nach ehrenamtlichen Omas und Opas im Raum Nürnberg. Davon haben nicht nur die Eltern der Kinder was. Auch die Alten und Jungen können viel voneinander lernen.

Sie möchten Wunschoma/-opa im Raum Nürnberg werden?

Dann füllen Sie das Formular der Initative aus und schicken Sie es per E-Mail oder Post an folgende Anschrift:

Großeltern stiften Zukunft e.V., Burgstraße 1-3, 90403 Nürnberg
Rückfragen an Yasmin Chaudhri – Tel. 0911-214-2133;
Email: feb.großeltern@eckstein-evangelisch.de

VERLAGSANGEBOT

THEMA "Den Glauben weitergeben"

Interessantes zum THEMA Kinder und Glaube lesen Sie in unserem THEMA-Magazin.

Thumbnail
ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Weitere Artikel zum Thema:

efa