9.08.2018
Kirche in Bayern

Hochzeit unter Weiden

Das schönste Fest des Lebens an einem Strand, in einer Waldlichtung oder auf einem Weingut - Hochzeiten in der Natur liegen im Trend. Aber meistens muss sich das Paar vorher entscheiden: Geben sie sich im Grünen das Ja-Wort, oder in einer Kirche. Anders ist das in der Weidenkirche im mittelfränkischen Pappenheim. In der Naturkirche finden die Paare Natur und Gotteshaus in einem. Wir haben Miterbauerin Verena Waßink bei ihrer grünen Hochzeit in der Weidenkirche begleitet.​
Vor etwa zehn Jahren hat die Braut selbst an der Weidenkirche Pappenheim mitgebaut. Jetzt hat sie dort geheiratet. Eine andere Kirche wäre für sie fast nicht in Frage gekommen.

Vor zehn Jahren hat Verena Waßink an der Weidenkirche in Pappenheim mitgebaut, hat Wasser geschleppt, Pflanzlöcher geschaufelt und viele Freunde gefunden. Freundschaften, die bis heute halten. Und so war es fast logisch, dass die junge Braut auch hier - fast unter freiem Himmel - ihr Ja-Wort geben wollte. Für den scheidenden Jugendpfarrer Hans-Gerd Bauer war diese Trauung ein Höhepunkt. Immerhin ist die Weidenkirche während seiner 16jährigen Amtszeit entstanden und beide Brautleute kennt er gut. Für das junge Ehepaar ist die Weidenkirche ein guter Ort, der Heimatgefühle, Vertrautheit und Zuversicht für die Zukunft ausstrahlt.

TV-Tipp: "Kirche in Bayern"

Kirche in Bayern - Das ökumenische Fernsehmagazin

Das ökumenische Fernsehmagazin „Kirche in Bayern“ läuft immer sonntags auf den bayerischen TV-Regionalsendern – unter anderem um 15.30 Uhr auf münchen.tv und um 18.30 Uhr bei Franken Fernsehen. Weitere Sender und Sendezeiten finden Sie unter www.kircheinbayern.de/ausstrahlung.

Redaktion: Evangelisches Fernsehen (efs)
Evangelischer Presseverband für Bayern e.V. (EPV)
 

 

Weitere Artikel zum Thema:

efs