Eberhard Hadem

Pfarrer in Roth
Pfarrer Eberhard Hadem
Pfarrer Eberhard Hadem, Roth, Sprecher der Evangelischen Morgenfeier (BR)

Eberhard Hadem wurde 1960 im westfälischen Siegen geboren. Nach dem Abitur studierte er Theologie in Neuendettelsau, Marburg und Erlangen. Während des Studiums arbeitete er unter anderem als Taxi- und Staplerfahrer. Seine ersten Pfarrstellen führten ihn in fränkische Dorf-, Markt- und Kleinstadtgemeinden rund um Nürnberg (1987-1998). Von 1998-2012 war Hadem Gemeinde- und Citykirchenpfarrer an der St. Lorenz Kirche in Nürnberg, der größten evangelischen Kirche Bayerns.

Seit 2000 ist er zudem Jugendpfarrer in Nürnberg. 2003 wurde er zum Radioprediger im Bayerischen Rundfunk berufen und seit 2009 hält er Andachten für private Sender des Funkhauses Nürnberg, seit 2011 auch Andachten im Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur. 2012 wechselte Eberhard Hadem als Gemeindepfarrer nach Weilheim in Oberbayern. Seit 2018 ist er in den beiden Kirchengemeinden Roth und Roth-Pfaffenhofen bei Nürnberg tätig.

Eberhard Hadem ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

ShareFacebookTwitterShare

Evangelische Morgenfeier

Meer
Wasser kann uns im übertragenen Sinn auch etwas lehren: Dass Wandlung und Veränderung das Normale am Leben ist. Nicht das Beständige und Bleibende. Leben lässt sich nicht konservieren. Wasser lehrt uns, wie wir uns wandeln können, ohne uns selbst aufzugeben. Pfarrer Eberhard Hadem spricht in der Evangelischen Morgenfeier über die Verwandlungskraft des Wassers.

Evangelische Morgenfeier

Taufe Jesu im Jordan
Heute am 1. Sonntag nach Epiphanias wird in den Gottesdiensten das Evangelium von der Taufe Jesu gelesen. Im Lukasevangelium (Luk. 3, 21) heißt es, dass alles Volk sich taufen ließ und Jesus auch getauft worden war und betete. Der Täufer Johannes staunt darüber: Jesus, wieso lässt du dich von mir taufen? Warum stellst du dich mit Sündern auf eine Stufe? Du, Jesus, kommst wie ein betender Sünder?

Predigt

Milchstraße
"Wie kann man Gott erfahren? Wie kann man Gott überhaupt denken? Ein Blick in die Bibel zeigt die Vorstellung von Gott, der in allen Dingen ist. Gott umgibt uns von allen Seiten, wie es der Psalm 139 sagt. Gott ist ein Raum, in dem wir leben, uns bewegen und uns entfalten. Gott umgibt mich, wie die Luft einen Adler oder das Meer einen Fisch umgibt." Die Evangelische Morgenfeier von Pfarrer Eberhard Hadem aus Weilheim.