Oliver Marquart

Redakteur | Online | Crossmedia
Oliver Marquart
Oliver Marquart

Aufgewachsen am Fuße der Schwäbischen Alb hat Oliver Marquart 20 Jahre lang in Berlin gelebt – klar, was bleibt einem als Schwabe auch übrig? Dort hat er sehr viel Musikjournalismus gemacht, bevor es ihn an den Newsdesk verschlagen hat. Beim EPV richtet er seinen journalistischen Fokus nun auf nachhaltigere Themen und genießt darüber hinaus die landschaftlichen (mitunter auch die braurechtlichen) Vorzüge Münchens und Bayerns.

Twitter Kanal

60 Jahre Contergan-Skandal

Christian Knabe
Vor 60 Jahren wurde der Contergan-Skandal bekannt. Der Münchner Fotograf und Künstler Christian Knabe ist einer der Geschädigten. Im Sonntagsblatt-Gespräch erklärt er seinen persönlichen Umgang damit, die Verantwortung von Staat und Gesellschaft – und was er dem Geschädigten-Verband vorwirft.

Koalitionsvertrag

Eine Ampel
Mit der Vorstellung des Koalitionsvertrags durch die Ampel-Parteien rückt eine Bundesregierung ohne die Unionsparteien immer näher. Hat das Einfluss auf die Rolle und Bedeutung von Christentum und Kirche? Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.

Landessynode 2021

Newsticker Landessynode 2021
Der Live-Newsticker zur Landessynode der bayerischen evangelischen Landeskirche im Herbst 2021 bietet aktuelle News und Infos zu den Beratungen und Beschlüssen des evangelischen Kirchenparlaments.

Evangelischer Religionsunterricht

Oberkirchenrat Stefan Blumtritt
Oberkirchenrat Stefan Blumtritt hat bei der Landessynode auf die Chancen und Herausforderungen des Religionsunterrichts hingewiesen. Im Sonntagsblatt-Gespräch führt er diese näher aus, erklärt, was der Unterschied zwischen Mathe und Reli ist – und wie die Nachwuchsprobleme gelöst werden können.

Kirche und Missbrauch

Barbara Pühl
Sexualisierte Gewalt und Missbrauchsfälle belasten die Glaubwürdigkeit der Kirche schwer. Barbara Pühl, Leiterin der Fachstelle für den Umgang mit sexualisierter Gewalt, erklärt im Interview, wie es mit der Aufklärung und Prävention jetzt weitergehen muss.

Partnerkirchen in Europa

Ein Porträt von Urban Jorméus.
Die bayerische evangelische Landeskirche und die schwedische Diözese Skara stehen bereits seit 2008 in einem intensiven Austausch. Die Partnerschaft soll auf der Herbsttagung Landessynode verlängert werden. Urban Jorméus, ökumenischer Sekretär der Schwedischen Kirche in der Diözese Skara, spricht mit dem Sonntagsblatt über die Wichtigkeit dieser Partnerschaft, was wir voneinander lernen können – und was uns unterscheidet.

Evangelische Kirche in Deutschland

Präses Anna-Nicole Heinrich und der scheidende EKD-Ratsvorsitzende Bedford-Strohm
Die EKD-Synode war als Präsenzveranstaltung in Bremen geplant, findet nun aber doch digital statt. Zum Abschluss wurde die Nachfolgerin des scheidenden Ratsvorsitzenden Bedford-Strohm gewählt. In unserem Newsticker finden Sie alle wichtigen Neuigkeiten zur Synode.

Kirchliche Hochzeiten

Karsten Schaller, Pfarrer bei Segen.Servicestelle
Die Segen.Servicestelle der bayerischen Landeskirche soll helfen, kirchliche Ansprechpartner*innen und Orte für Taufen, Trauungen oder Bestattungen zu finden. Derzeit ist sie verstärkt auf Hochzeitsmessen unterwegs. Pfarrer Karsten Schaller erklärt, warum das wichtig ist, auf welche Reaktionen er und seine Kolleg*innen dabei treffen und welche Vorurteile gegenüber der Kirche es zu überwinden gilt.

Seenotrettung

Die Sea-Eye 4
Die Regensburger Hilfsorganisation Sea-Eye ist aktiv in der Seenotrettung im Mittelmeer unterwegs. Unser Newsticker informiert aktuell über Veränderungen und Neuigkeiten zum Thema Seenotrettung.

Esoterik und Verschwörungsmythen

Der Sektenbeauftragte der Landeskirche, Matthias Pöhlmann
Matthias Pöhlmann, Sektenbeauftragter der Landeskirche, beobachtet, dass Esoterik immer mehr als trojanisches Pferd für rechtsextremes Denken genutzt wird. In seinem neuen Buch "Rechte Esoterik" geht er dem Phänomen auf den Grund. Was Esoteriker*innen mit Rechtsextremen verbindet, welche Gefahren von dieser Allianz ausgehen und was wir dagegen tun können, erklärt er im Sonntagsblatt-Gespräch.

Kirchentag und Kirche

Thomas de Maiziere vor dem Schriftzug "Jetzt ist die Zeit"
Thomas de Maizière ist der neue Präsident des Deutschen Evangelischen Kirchentags. Im Sonntagsblatt-Interview erzählt er, wie er Kirche als junger Mensch erlebt hat, wie sie sich heute auf die großen Veränderungen unserer Zeit einstellen sollte – und wie er mit der Kritik an seiner Wahl umgeht.

Homophobie und Intoleranz

Olaf Latzel
Die Gemeinde Rentweinsdorf hat den umstrittenen Prediger Olaf Latzel eingeladen, der wegen homophober Äußerungen in der Kritik steht. Pfarrer Gerhard Barfuß sagt, er sei kein Fan von Latzel, verteidigt die Einladung aber. Die Regionalbischöfin äußert sich ebenfalls.

Scheidender EKD-Ratsvorsitzender

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm
Heinrich Bedford-Strohm trägt nicht ohne Grund den Spitznamen "Facebook-Bischof". Der bayerische Landesbischof und scheidende EKD-Ratsvorsitzende ist sehr aktiv in den Sozialen Medien. Grund genug, ihm auf Facebook zehn Fragen zu stellen.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*