Diakonie & Soziales

Dossier Diakonie & Soziales

Die Diakonie (oft auch Innere Mission genannt) ist der soziale Dienst der evangelischen Kirchen. Diakonische Einrichtungen setzen sich für Menschen ein, die am Rande der Gesellschaft stehen, die auf Hilfe angewiesen oder benachteiligt sind. In unseren Reportagen und Meldungen berichten wir von sozialer Not, Ausgrenzung, aber auch Unterstützung und Hilfestellung. Wenn Sie ein Thema vermissen, so schreiben Sie der Online-Redaktion: online@epv.de.

Buchtipp

Reimer Gronemeyer.
Was kommt nach der Pandemie? Die große ökologische Transformation der Welt? Der Theologe und Soziologe Reimer Gronemeyer rät in seinem neuen Buch "Die Schwachen zuerst" dringend dazu, die Alten, die Pflege- und Hilfsbedürftigen, die Kleinen, die Sterbenden, die Nicht-mehr-Hinterherkommenden dieser Welt zum Maßstab des Denkens und Handelns zu machen.

Fundraising

Sparschwein Euro Geld Spenden Symbol
Heike Davidson ist in der bayerischen Landeskirche für Fundraising zuständig. Im Interview erklärt sie, in welchen kirchlichen Bereichen das Fundraising besonders gut funktioniert - und welchen Effekt es auf die Stellenfinanzierung hat.

Rummelsberger Diakonie

Mensch mit Behinderung im Rollstuhl
Bewohner von Behinderteneinrichtungen der Rummelsberger erlebten in früheren Jahrzehnten nicht nur Schläge. Das Personal griff zu Medikamenten, wie eine große Studie jetzt zeigt. Der Rektor der Rummelsberger hat um Verzeihung gebeten.

Pflege

Diakoneo-Rektor Mathias Hartmann
Seit Ende Februar werden Caritas und Diakonie von Vertretern der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di scharf kritisiert. Im Kern geht es darum, dass der geplante Tarifvertrag in der Altenpflege nicht zustande kam - weil Vertreter der Caritas dem Tarifvertrag nicht zugestimmt haben. Diakoneo-Vorstandsvorsitzender Mathias Hartmann im Interview.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*