Gebet

Beten mit Kindern

Herzensgebet mit Kindern Buch
"Die meisten Kinder spüren das natürliche Bedürfnis ab und zu für sich zu sein. Diese angeboren Fähigkeit zur Meditation können wir fördern, sodass sie ihm nicht verloren geht." Meditationslehrerin Maike Schmauß hat einen Leitfaden für all diejenigen geschrieben, die Kinder im Herzensgebet begleiten und anleiten möchten. Über ihr Buch "Herzensgebet mit Kindern. Das Praxisbuch".

Spiritueller Impuls

quellentext edith stein
Als Frau und Jüdin hatte Edith Stein (1891-1942), die hochbegabte Philosophin, keine Chance auf eine Uni-Karriere. In der Lebenskrise entdeckte die junge Frau das Christentum und trat den Karmelitinnen bei. 1942 ermordeten die Nazis die Nonne im KZ Birkenau. Sr. Nicole Grochowina beleuchtet aus ihrer eigenen Gebetspraxis, welche Kraft für Edith Stein in der Mystik lag.

Historischer Rückblick

Autobahnkirche Waidhaus
Autobahnkirchen sind eine deutsche Erfindung - in anderen Ländern sind sie weitgehend unbekannt. 1958 wurde bei Adelsried an der A 8 zwischen München und Stuttgart die erste explizit als Autobahnkirche ausgewiesene Kirche "Maria, Schutz der Reisenden" erbaut. Inzwischen gibt es 44 Autobahnkirchen, drei davon in Niedersachsen. Seit den 1980er Jahren koordiniert und fördert die Akademie der Versicherer im Raum der Kirchen in Kassel den Ausbau des deutschen Autobahnkirchennetzes.

Lektüretipp

Forssman Urlaub Gebet
Gebete sind Gespräche mit Gott - findet der Münchner Pfarrer Holger Forssman. Der Theologe steht regelmäßig auf der Kanzel in St. Johannes in München - und weiß, wie schwer es ist, die richtigen Worte zu finden. Er hat daher eine Sammlung mit 160 Gebeten erstellt zu unterschiedlichsten Themen: von Fürbitten für Außenseiter über das Durcheinander bis zu den Widrigkeiten des Lebens.

Spracherkennung

»Alexa, frag die Kirche von England ...« - Screenshot churchofengland.org
"Alexa, wer ist Gott?" oder "Alexa, sprich das Vaterunser!" oder "Sag mir, wo in meiner Nähe der nächste Gottesdienst stattfindet". Was dahintersteckt? Die "Church of England" hat dem Amazon-Assistenten "Echo" das Beten beigebracht. Über Amazons "smarten" Lautsprecher wollen die Anglikaner zurück in den Alltag der Menschen.