Pflege

Diakonie

In den Zeiten der Corona-Pandemie ist die Pflege in Deutschland wieder mehr und mehr in den Vordergrund gerückt. Die Vorständin Constanze Schlecht des Diakonievereins Berlin-Zehlendorf erzählt im Sonntagsblatt-Gespräch unter anderem, wieso sie glaubt, dass die neue Bundesregierung die Pflege nicht zu kurz kommen lässt.

Pflegereform

Altenpflege
Die Kritik an der vom Bundeskabinett beschlossenen Pflegereform hält an. Für viele Heimbewohner bringt sie sehr wenig, für die Pflege daheim noch weniger, findet die Diakonie Bayern. Ein Interview mit Vorständin Sandra Schuhmann.

Pflege

Diakoneo-Rektor Mathias Hartmann
Seit Ende Februar werden Caritas und Diakonie von Vertretern der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di scharf kritisiert. Im Kern geht es darum, dass der geplante Tarifvertrag in der Altenpflege nicht zustande kam - weil Vertreter der Caritas dem Tarifvertrag nicht zugestimmt haben. Diakoneo-Vorstandsvorsitzender Mathias Hartmann im Interview.

Pflege

Ein neues Gutachten liefert dramatische Zahlen: Knapp 900.000 Menschen in Bayern werden im Jahr 2050 pflegebedürftig sein - fast doppelt so viele wie heute. Für die Zukunft braucht es daher Zehntausende Pflegekräfte zusätzlich.

Pflege

Beim Umbau der Lehrinhalte für die neue generalistische Pflegeausbildung blieb kein Stein auf dem anderen. Eine Kraftanstrengung für die Schulen. Als es nach zäher Vorbereitung endlich losgehen sollte, kam Corona. Das bleibt nicht ohne Folgen.

Corona-Krise

Entlohnung in der Pflege
Die meisten Bundesländer wollen die Sonderprämie für Pflegekräfte aus eigenen Mitteln aufstocken - und nehmen dafür Millionenbeträge in die Hand. Wann das Geld überwiesen wird, ist unterschiedlich. Lesen Sie alles rund um den Pflegebonus in unserem Newsticker.

Sterbehilfe

Über die Frage des Umgangs mit assistiertem Suizid in diakonischen Einrichtungen ist in der evangelischen Kirche eine Debatte entbrannt. Während die einen Beratung fordern, lehnen die anderen die Option des Suizids ab. Und was sagt die Praxis?

Coronakrise

Altenpflege
Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, sagte, dass Bewohner von Pflegeheimen selbst während der Corona-Pandemie entscheiden sollten, ob sie Besuch empfangen wollen. Davor hat es bereits Kritik gegeben, dass es möglicherweise wieder zu Besuchsverboten in Altenheime kommen könnte.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*