"Sünde, wie lange habe ich dieses Wort gehasst. Inzwischen liebe ich es und möchte es nicht mehr hergeben. Aber wie kam es zu diesem Sinneswandel? Und was ist Sünde für mich heute? Ich halte fest: Die Vorstellung von Sünde oder die Art und Weise, wie sie theologisch kommuniziert wird, scheint die Leute eher aus den Kirchen statt in die Kirchen zu treiben. Warum ist das so?"

Den #himmelwärts-Podcast finden Sie auch auf Apple PodcastsSpotify und Podcast.de. Regelmäßig erscheint dort eine neue Folge.