7.09.2019
Barcamp Kirche

Mitmachen beim ersten "Barcamp Kirche" in Stuttgart

Mitmachen und die Themen selbst bestimmen - das geht beim ersten "Barcamp Kirche" für Süddeutschland in Stuttgart.
Postit Stickynote Barcamp Kirche
Bei einem Barcamp bestimmen die Teilnehmer, welche Themen sie bearbeiten wollen.

Nach dem Westen, Norden und Osten gibt es von Freitag, 8. November bis Sonntag, 10. November 2019 zum ersten Mal ein Barcamp Kirche Online im Süden - und zwar im wizemann.space in Stuttgart. Beim Barcamp entsteht das Programm gemeinsam mit allen Teilnehmenden vor Ort. Jede und jeder kann Themen einbringen, Ideen rund um die #DigitaleKirche vorstellen und vom Wissen anderer profitieren.

Das Barcamp wendet sich an ehrenamtlich oder hauptamtlich engagierte Menschen aus Kirche und Diakonie, die sich vernetzen wollen und Interesse an digitalen Themen haben. Im Mittelpunkt steht das Kennenlernen und Vernetzen von und mit Gleichgesinnten. Jeden Tag beginnt das Barcamp einer Themensammlung. Dann folgen 45 Minuten lange Sessions. Wer ein Thema lancieren möchte, kann dieses in einer eigenen Session anbieten.

Zum Auftakt des Barcamps soll es am Freitag verschiedene Kurzvorträge geben. Unter anderem sprechen Professor Gunter Dueck, Pfarrer Matthias Vosseler und Professor Thomas Zeilinger.

Das Barcamp Kirche Süd mit dem Titel "Veränderung L(i)eben" wird veranstaltet von der Evangelischen Landeskirche in Baden, der Evangelischen Landeskirche in Württemberg und der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Eine Anmeldung zum Barcamp 2019 in Stuttgart ist möglich ab Mitte September auf der Webseite barcamp-kirche-online.de.

 

Was ist ein Barcamp?

 
Der Videoclip erklärt, was ein Barcamp ist.

Regeln für jedes Barcamp

  • Jeder bringt sein eigenes Wissen ein.
  • Jeder darf sein Gegenüber während des Barcamps mit "du" ansprechen.
  • Wenn ein Thema doch nicht so interessant wie gedacht ist, darf man den Raum leise verlassen.
  • Sessionleiter bekommen einen Applaus am Ende.
  • Handy, Tablets, Laptops sind erlaubt.
  • Barcamps leben von der Kommunikation innerhalb und außerhalb des Camps.
    • Die Sessions werden durch die Teilnehmenden eigenverantwortlich dokumentiert.
  • Respektvolles Miteinander ist selbstverständlich.

#bckirche

In den sozialen Medien wird über das Barcamp Kirche mit dem Hashtag #bckirche berichtet.

 
Barcamp Kirche Logo
ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema: