19.05.2019
Kirchenmusik

Posaunenchor Bruckberg wird mit Pro-Musica-Plakette ausgezeichnet

33 Chöre und Musikkappellen aus Bayern haben eine Auszeichnung erhalten. Warum der Posaunenchor von Bruckberg dazu gehört.
Trompete

Der zweitälteste Posaunenchor in Bayern, der Posaunenchor Bruckberg, hat die Pro-Musica-Plakette des Bundespräsidenten erhalten. Der 1892 gegründeten Chor, den einst Diakone und Diakonissen in der Einrichtung für Menschen mit Behinderung der Diakonie Neuendettelsau bei Ansbach ins Leben gerufen haben, erhielt die Auszeichnung  für große Verdienste um die Laienmusik, teilte das Ministerium mit.

Insgesamt wurden 33 Chöre und Musikkapellen geehrt, die in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen feiern. Dabei erhielten singende Chöre die Zelter- und Instrumental-Musikvereine sowie der Posaunenchor die Pro-Musica-Plaketten. Kunstminister Bernd Sibler lobte, dass die Ensembles "Musik und Gesang in unsere Regionen tragen, Kultur vor Ort sichtbar und hörbar machen". Die Sängerinnen und Sänger, Musikerinnen und Musiker knüpften mit ihrer Leidenschaft "ein generationenübergreifendes Band der Gemeinschaft", so der Minister.

Die Plaketten verleiht der Bundespräsident. Die Zelter-Plakette ging dieses Jahr in Bayern an 15 Gesangsensembles, darunter den Kirchenchor St. Blasius und Quirinus in Dietmannsried (Oberallgäu), den "Rauchklub Großschwarzenlohe Sängerriege" aus Roth und den Gesangverein "Frohsinn" Mömlingen 1919.

Die Pro Musica-Plakette erhielten 18 Instrumentalgruppen. Neben dem Posaunenchor Bruckberg waren dies unter anderem die Musikkapelle Willofs (Ostallgäu), das Blasorchester Augsburg-Lechhausen, der Passauer Konzertverein und der Zitherklub Landshut 1919.

Alle Auszeichnungen für Chöre und Musikensembles auf einen Blick:

Die Zelter-Plakette erhalten 15 Gesangsensembles:

* Kirchenchor St. Blasius und Quirinus, Dietmannsried (Oberallgäu)

* Chorgemeinschaft Gersthofen (Augsburg)

* Chorgemeinschaft Waldstetten (Günzburg)

* Männergesangverein Unterföhring (München)

* Sängerkreis Ottobrunn (München)

* Männergesangverein Edelweiß Kürmreuth (Amberg-Sulzbach)

* Gesangverein Bayreuth-Meyernberg (Bayreuth)

* Gesangverein Liederhort Obernsees 1909 (Bayreuth)

* Gesangverein 1919 Eußenhausen (Rhön-Grabfeld)

* Rauchklub Großschwarzenlohe Sängerriege (Roth)

* Gesangverein Gundelsheim (Bamberg)

* Gesangverein „Liederkranz“ Haig (Kronach)

* Gesangverein „Eintracht“ Pross (Kulmbach)

* Gesang- und Musikverein „Eintracht“ Mechenhard (Miltenberg)

* Gesangverein „Frohsinn“ Mömlingen 1919 (Miltenberg)

 

Die Pro Musica-Plakette erhalten 18 Instrumentalgruppen:

* Musikkapelle Willofs (Ostallgäu)

* Blaskapelle des Kraftsportvereins ,,Jugendkraft“ Unterelchingen (Neu-Ulm)

* Blasorchester Augsburg-Lechhausen (Augsburg)

* Musikkapelle Röfingen (Günzburg)

* Musikverein Konzenberg (Günzburg)

* Musikverein Nattenhausen (Günzburg)

* Passauer Konzertverein e.V. (Passau)

* Zitherklub Landshut 1919 e.V. (Landshut)

*  Zitherorchester München-Pasing e.V. (München)

* Musikverein Gunzenbach 1919 (Aschaffenburg)

* Gesang- und Musikverein „Eintracht“ Mechenhard e.V. (Miltenberg)

* Musikverein Bavaria Neunkirchen e.V. (Miltenberg)

* Musikverein Lyra 1969 Ebersbach e.V. (Miltenberg)

* Musikkapelle Gelchsheim e.V. (Würzburg)

* Musikverein Burghaig von 1919 e.V. (Kulmbach)

* Wombacher Blasmusik e.V. (Lohr am Main)

* Posaunenchor Bruckberg (Ansbach)

* Zitherclub Bayreuth 1919 (Bayreuth)

 

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

"Kirche in Bayern"

"Von Martin Luther zu Martin Luther King" heißt die erste CD der oberfränkischen Bezirksposaunenchöre, die rund 200 Blechbläser in Bad Steben präsentiert haben. Die CD schlägt eine musikalische Brücke vom 500-jährigen Jubliäum der 95 Thesen Martin Luthers (1483-1546) im Jahr 2017 zum amerikanischen Bürgerrechtler Martin Luther King (1929-1968), dessen Todestag sich 2018 zum 50. Mal jährte.