12.03.2018
Frühjahrssammlung

Diakonie sammelt Spenden für Erziehungsberatung

"Erziehung ist (k)ein Kinderspiel". Unter diesem Motto veranstaltet die Diakonie Bayern vom 12.-18.März ihre Frühjahrssammlung. Die Spenden zu Gunsten der Erziehungsberatung verwendet. Die gibt es in den meisten Städten und bieten kostenlose Beratung für verzweifelte Eltern. Zum Beispiel in Augsburg

(epd) Die Erziehungsberatung der Diakonie bietet ein breites Spektrum an Unterstützungsmöglichkeiten und Hilfen für Familien, Eltern, Kinder und Jugendliche. Erziehungsfragen, kindliche Entwicklungsprobleme, familiäre Konflikte oder Trennung und Scheidung sind nur einige der Themenfelder, in den die Beratungsstellen arbeiten.

Zu den Leistungen gehören neben Einzelgesprächen auch Gruppenangebote zu Themen wie psychische Krankheiten, Scheidungskinder, Suchtgefährdung und Vorträge und Präventionsangebote an Kindergärten und Schulen. Die Beratung für Hilfesuchende ist grundsätzlich kostenfrei.

In Bayern gibt es insgesamt 23 diakonische Erziehungsberatungsstellen. 2016 wurden 14.033 Kinder und Jugendliche in 102.102 Beratungsstunden bei der Diakonie betreut. Das Diakonische Werk Bayern ist mit über 2.940 Einrichtungen der zweitgrößte Verband der freien Wohlfahrtspflege in Bayern.

Weitere Artikel zum Thema:

efa