12.11.2020
Digitales

Wie regle ich meinen digitalen Nachlass?

Mit Freunden und Familie in Kontakt bleiben, Bankgeschäfte, Kleidung kaufen – das alles machen wir ganz selbstverständlich online. Wir haben Dutzende Accounts bei Facebook, Amazon oder Netflix. Aber was passiert mit unserem sogenannten digitalen Nachlass, wenn wir sterben? Und was gehört alles dazu? Julia Riese weiß mehr.
Wer hat sich schon einmal mit seinem digitalen Nachlass beschäftigt und was ist das überhaupt? Unsere Reporterin Julia Riese hat sich umgehört.

Wie lässt sich rechtssicher regeln, was nach dem Tod mit unseren Daten passiert? Julia Riese hat sich mit einer Expertin unterhalten:

Magdalena Naczinsky vom Lehrstuhl für Bürgerliches Recht an der Uni Regensburg gibt Tipps für die Organisation des digitalen Nachlasses.

Bei manchen Anbietern, wie bei Facebook oder Google, ist es möglich, einen sogenannten digitalen Nachlassverwalter zu bestimmen. Ob es empfehlenswert ist, eine solche Firma zu beauftragen, weiß Julia Riese:

Die Expertin Magdalena Naczinsky von der Uni Regensburg rät davon ab, Firmen für den Digitalen Nachlass zu beauftragen.

Weitere hilfreiche Tipps zum digitalen Nachlass gibt es hier.

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

efa