19.01.2020
Mission EineWelt

Mission EineWelt: Neues Konzept zu weltweiten Partnerschaften

Nachdem im Jahr 2006 erstmals die Konzeption zur Gründung von Mission EineWelt veröffentlich wurde, habe man nun die Konzeption der Außenbeziehungen überarbeitet. Warum das notwendig geworden ist.
Weltkarte MissionEineWelt Evangelische Kirche Bayern ELKB
Die Weltkarte zeigt die Partnerschaften der evangelischen Kirche in Bayern mit anderen Ländern und Kirchen.

Die bayerische evangelische Landeskirche und ihr Partnerschaftszentrum Mission EineWelt haben ihre Konzeption der Außenbeziehungen überarbeitet. Erstmals war diese Konzeption zur Gründung von Mission EineWelt im Jahr 2006 veröffentlicht worden, wie das Partnerschaftszentrum in Neuendettelsau mitteilte. Sie beschreibe die bestehenden Beziehungen zu den 20 Partnerkirchen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) und Impulse für die Zusammenarbeit. An der Neufassung war neben den Neuendettelsauern auch die Abteilung C im Landeskirchenamt - Ökumene und kirchliches Leben - beteiligt.

Die überarbeitete Konzeption sei angesichts der "veränderten Voraussetzungen und Herausforderungen" für die weltweite christliche Gemeinschaft notwendig geworden, hieß es. Diese Veränderungen seien zum Beispiel das Fallen globaler Schranken, das immer schneller fließende Kapital oder die sich immer weiter öffnende Schere zwischen Arm und Reich. Radikale Ideologien - auch die Ideologisierung von Religionen zum Anheizen von Konflikten -, Protektionismus, Abgrenzung oder Intoleranz sowie Nationalismus feierten eine "Renaissance". Für die lutherischen Kirchen entstünden deshalb neue Herausforderungen.

Diesen und weiteren Veränderungen und Entwicklungen trage die Neufassung der Konzeption der Außenbeziehungen Rechnung, teilte Mission EineWelt weiter mit. Zusammen mit den Konzeptionen zum interreligiösen Dialog und zur konfessionellen Ökumene bildet sie "einen Dreiklang der weltweiten Ökumene", hieß es.

 

Broschüre zu Außenbeziehungen Mission EineWelt

Die Broschüre von Mission EineWelt enthält das Gesamtkonzept für die Partnerschaftsarbeit der evangelischen bayerischen Landeskirche. Sie informiert über die Beweggründe und Motive, schildert konkrete Projekte und Partnerschaften. Darüber hinaus enthält die Broschüre auch Steckbriefe zu den einzelnen Partnerkirchen der Landeskirche.

Die Broschüre kann als PDF auf der Webseite von MissionEineWelt heruntergeladen werden.

Konzept Außenbeziehungen Mission EineWelt
ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Hilfsorganisationen

Dr. Günter Kittel
Der Autor der folgenden Schilderungen ist Unfallchirurg und stammt aus Österreich. Viele Jahre lang arbeitete Günter Kittel als medizinischer Direktor auf den Salomon-Inseln im Südpazifik und danach für die bayerische evangelische Einrichtung Mission EineWelt in Papua-Neuguinea. Seither ist er als Chirurg für das Rote Kreuz in verschiedenen Konfliktgebieten der Welt unterwegs.