Erholung

Kinder und Religion

Tausende Kinder besuchen jedes Jahr kirchliche Kinderzeltlager in Bayern. Pandemiebedingt sind diese aber ausgefallen. Für viele eine schwierige Situation – in einer ohnehin tristen Zeit. Wir haben uns auf dem Gelände der Jugendbildungsstätte Königsdorf umgeschaut. Wie ist die Situation dort – und wie geht es jetzt weiter?

Erfindungsgeist statt Resignation

Das Sommercafé der Erholungsstätte Langau
Mit einem Sommercafé reagiert die evangelische Erholungsstätte Langau auf die Corona-Krise. Die Einrichtung mit ihrem bundesweit einmaligen Konzept für Familien mit behinderten Kindern rechnet bis zum Jahresende mit einem Defizit von 700.000 Euro.

Freizeit und Erholung

Campingpark Lackenhäuser
Der Campingpark Lackenhäuser liegt in der Gemeinde Neureichenau (Kreis Freyung-Grafenau). Wer hierher ans Tor des Naturparks Bayerischer und Tschechischer Wald reist, liebt die Stille und Abgeschiedenheit. Wer hierher kommt, der will sich vom Alltag erholen. Ein Leben in der Natur und Freiheit genießen. Für Familienanschluss sorgt die "Kirche unterwegs".

Urlaub für erschöpfte Angehörige

Merle Härtig und Manuel Ziegler.
Die Verantwortlichen der Bildungs- und Erholungsstätte Langau blicken nach der Rundum-Sanierung in Höhe von acht Millionen Euro optimistisch in die Zukunft. Künftig können sich dort nicht nur Familien mit behinderten Kindern erholen, sondern auch die Angehörigen demenzkranker Menschen. Ein Problem aber bleibt.

Neustart für die Seele

Weisse Steine am Strand
Autor
Wir essen zu viel, schleppen zu viel mit uns rum, leben in vollgestopften Wohnungen, schieben zu viel Unangenehmes vor uns her. "Einfaches Leben" bedeutet, sich von materiellen und seelischen Lasten zu befreien. Jesus hatte erkannt, dass auch im Glauben an Gott vieles verkompliziert wurde. Mit seiner Klarheit entrümpelte er auch den Glauben.