Jugend

Kirche in Bayern

"Rund um die Welt" haben sich die Jugendlichen beim Brass Day Bayern Ende Juni in Gunzenhausen gespielt. Musik machen ist für die meisten ein schönes Hobby, das Spaß macht und dabei hilft, den Schulstress hinter sich zu lassen. Wenn mehr als 200 Gleichgesinnte auf einmal spielen, kann aller Ärger buchstäblich weggeblasen werden.

Kultur unterstützen

Immaterielles Kulturerbe Pressefoto Lagois 2018
Seit 2008 prämiert der bundesweit ausgeschriebene Lagois-Wettbewerb herausragende fotografische Arbeiten zu sozialpolitischen, gesellschaftskritischen und kulturrelevanten Fragestellungen. Zu seinem zehnten Jubiläum sucht "Lagois" Fotos und Videos zum Immateriellen Kulturerbe. Darüberhinaus werden Kulturfreunde gesucht, die daran mitwirken, eine multimediale Wanderausstellung möglich zu machen.

Deutsch-israelische Freundschaft

Israelische und Meringer Jugendliche auf dem Pürschling
Mering hatte im Juni insgesamt 40 Freunde aus der israelischen Stadt Karmiel zu Gast: einen Chor zum Israeltag, den Bürgermeister mit Delegation und 14 Jugendliche. Die beiden Städte pflegen seit über zehn Jahren eine Freundschaft, die bald eine offizielle Städtepartnerschaft werden soll. Die Freundschaftsbande zwischen den beiden Gemeinden werden immer enger. Vor allem zwischen den Jugendlichen, die jetzt wieder nach Hause geflogen sind und sich schon darauf freuen, wenn die Meringer nächsten Sommer nach Karmiel kommen.

Evangelische Jugend feiert Jubiläum

Entgegen der grauen Wettervorhersagen strahlt die Sonne durch die Weidenäste und malt helle Lichtflecken auf das Gras. Die Evangelische Jugend in Bayern (ejb) feiert an Christi Himmelfahrt ihre Naturkirche in Pappenheim mit einem großen Festgottesdienst voller Überraschungen. Lesen, sehen und hören Sie hier die multimedialen Berichte unserer jungen Reporterinnen und Reporter vor Ort.

Jubiläumsfeier Pappenheim

"So ein Kribbeln im Bauch kennt man nur von der ersten großen Liebe", beschreibt einer unserer Reporter der Evangelischen Jugend in Bayern (ejb) die Stimmung beim Jubiläum der Weidenkirche in Pappenheim. Was die jungen Menschen in der Nacht vor der großen Geburtstagsfeier der Naturkirche erlebt haben, erfahren Sie hier.

Pappenheim

Weidenkirche Pappenheim Zahlen Fakten
Nach einem Jahr des Wartens feiert die Evangelische Jugend in Bayern (ejb) am elften Geburtstag der Weidenkirche in Pappenheim auch endlich ihr 10-jähriges Bestehen nach. Wegen des letztjährigen Großevents, dem evangelischen Kirchentag im Reformationsjahr, mussten sich die Macher, Gäste und Freunde der Naturkirche noch gedulden. Sechs junge Reporterinnen und Reporter berichten mit ihren Smartphones von dem Event.

Jubiläum

Außenansicht der Weidenkirche
Autor
Die Naturkirche in Pappenheim wurde 2007 mit der Unterstützung von 100 Helfern der Evangelischen Jugend errichtet. Ihr zehntes Jubiläum soll nun ein Jahr später am 9. und 10. Mai gefeiert werden. Christina Frey-Scholz vom Nürnberger Amt für evangelische Jugendarbeit hat das Projekt initiiert. Im Interview erklärt sie, wie die Idee zu der lebendigen Kirche entstanden ist und wie sie heute genutzt wird.

Jugend & Arbeit

Klaus Umbach, Leiter der Evangelischen Jugendsozialarbeit Bayern (ejsa)
In Bayern bieten derzeit 35 Jugendwerkstätten gut 500 jungen Menschen, die sonst keine Chance auf dem Jobmarkt haben, eine Ausbildungsstelle. Sie werden von Handwerksmeistern angeleitet und von Sozialpädagogen betreut. Das Konzept gibt es seit 1975. Es habe sich bewährt, sagt Klaus Umbach, Vorsitzender der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit in Bayern im Interview. Dennoch hätten viele Ausbildungsbetriebe Probleme.

Landessynode Schwabach

Jonas Straßer ist Jugendsynodaler im bayerischen evangelischen Kirchenparlament, der Landessynode. Bei der Frühjahrstagung 2018 in Schwabach erklärt der Jura-Student im Video-Interview, was er von einer missionarischen Kirche hält und warum es so schwierig ist, die Kirche für junge Erwachsene attraktiv zu machen.