Klimawandel

Klimawandel

Demo gegen den Klimawandel
Der Klima-Notstand könnte dramatischer sein als bisher angenommen, schrieb die deutsche Koryphäe der Klimafolgenforschung, Hans Joachim Schellnhuber, im Wissenschaftsmagazin "Nature". Der Gründer des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung und ein internationales Forscherteam veröffentlichten darin brisante Erkentnisse zur Erderwärmung. Danach könnten die Kipp-Elemente des Erdsystems schneller ausgelöst werden als gedacht und stärker miteinander verbunden sein als angenommen.

Nachhaltigkeit

Der Tropenökologe Arno Wielgoss gründete zusammen mit einer Kollegin das Würzburg-Frankfurter Start-up "Perú Puro", das  faire gehandelte und bio-zertifizierte Schokolade aus peruanischem Ur-Kakao herstellt.
Das Würzburg-Frankfurter Start-up "Perú Puro" sicherte sich im November mit zwei Sorten bei den "International Chocolate Awards" drei Medaillen: zwei Mal Silber, ein Mal Bronze. "Wir haben demnach zwei der zehn besten Schokoladen weltweit in unserer Produktpalette", sagt Firmengründer Arno Wielgoss. Dabei war eine Auszeichnung nie das Ziel von ihm und Mitgründerin Frauke Fischer. Ihnen ging es um faire Arbeitsbedingungen und nachhaltiges Wirtschaften in einem kleinen Urwaldtal in Peru.

Thomas Zeitler

Sie will, dass die Menschen der nahenden Katastrophe ins Auge sehen: Die neue Umweltbewegung "Extinction Rebellion". Ihr hat sich auch ein Nürnberger Pfarrer angeschlossen. Die Klimaaktivisten der "Rebellion gegen das Aussterben" arbeiten mit drastischen Mitteln. Sie legen sich auf die Straße und stellen sich tot, verwenden bei ihren Aktionen Tierknochen oder Kunstblut, färben Wasser in Brunnen. Gewalt aber lehnen sie ab.

Umweltzerstörung

Leonardo Boff
Der Amazonas brennt, die Erde ächzt und seufzt unter der Profitgier und den Umweltsünden des Menschen. Der brasilianische Theologe Leonardo Boff schlägt Alarm und mahnt, dass wir untergehen, wenn wir nicht umkehren. Die Erde soll heilig gehalten werden wie eine Mutter. Ein Gespräch über die Liebe zum Leben und die Hoffnung – trotz allem.

Bayerische Landeskirche

Autor
Warum verlassen Menschen ihre Heimat? Oberkirchenrat Michael Martin, in der bayerischen Landeskirche zuständig für den Bereich Flucht und Asyl, spricht im Interview über die Ursachen und erklärt, was unser Umgang mit Lebensmitteln und die deutschen Rüstungsexporte damit zu tun haben.

Klimaschutz

Hannah Voss, Klima-Aktivistin der "Fridays for Future"-Gruppe Erlangen, über Klimaschutz
Vor zwei Monaten hat Erlangen als erste Stadt in Bayern den Klimanotstand ausgerufen - ein großer Erfolg für die örtliche "Fridays for Future"-Bewegung. Seither arbeiten die Jugendlichen mit der Stadt zusammen, um Veränderung zu schaffen. Welche Schwierigkeiten es dabei gibt und wie sich jeder Einzelne für den Klimaschutz einsetzen kann, verrät die 19-jährige Abiturientin Hannah Voss, Mitglied der Erlanger Ortsgruppe.