Künstliche Intelligenz

Digitale Kirche

Kann Künstliche Intelligenz den Kirchen dabei helfen, im Netz besser auffindbar zu sein? Der Informatiker und Theologe Ralf-Peter Reimann spricht im Interview über Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für die #digitalekirche.

Digitalisierung der Arbeitswelt

Pflegeroboter Digitalisierung Caritas Robbie Pepper
Informatiker erwarten, dass Pflegeroboter in wenigen Jahren flächendeckend in Deutschland zum Einsatz kommen. Der demografische Wandel fordere zwangsläufig digitale Pfleger zur Versorgung älterer und kranker Menschen, sagen sie. In der Industrie und sogar im Haushalt vieler Menschen sei künstliche Intelligenz längst Alltag. Für eine tiefergreifende Robotisierung der Arbeitswelt brauche es gemeinsame Rahmenbedingungen von Informatik, Soziologie, Politik, Ethik und Recht.

Kommentar

Künstliche Intelligenz (KI)
Computer haben inzwischen einen ähnlichen Grad der Komplexität erreicht wie das menschliche Gehirn. Der Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) wird daher Veränderungen verursachen, die kaum vorhersehbar sind. Umso wichtiger ist es, sich mit ethischen Richtlinien und politischen Steuerungssystemen zu beschäftigen.

Digitalisierung

Ranga Yogeshwar
Autonomes Fahren, neuartige Prothesen, Hilfe bei der Mitarbeiterauswahl: Künstliche Intelligenz ermöglicht vieles. Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar war für eine ARD-Dokumentation weltweit unterwegs. Er plädiert für eine Diskussion über Chancen und Risiken.

Automatisierung

Staubsaugerroboter
Wussten Sie schon, dass selbst Staubsauger-Roboter mit moralischen Entscheidungen konfrontiert sind? Und dass es mittlerweile tatsächlich welche gibt, die Marienkäfer verschonen, aber Spinnen einsaugen? Über diese kuriosen und andere wesentlich ernstere Fragen rund um das Thema künstliche Intelligenz sprachen wir mit Maschinenethikerin Catrin Misselhorn.

Smart Home & Living

Drohne Haus Wohnung
Die "Digitalisierung" ist auch auf Deutschlands größter Kongressmesse für die Sozialwirtschaft, der Nürnberger ConSozial, angekommen. Mal geht es um spezielle Betriebssoftware, andere informieren über soziale Medien wie Facebook, Instagram, WhatsApp oder YouTube für die optimale Kommunikation mit Mitarbeitern. Manche setzen auf digitale Produktinnovationen - auch für ältere oder eingeschränkte Menschen.

Spracherkennung

»Alexa, frag die Kirche von England ...« - Screenshot churchofengland.org
"Alexa, wer ist Gott?" oder "Alexa, sprich das Vaterunser!" oder "Sag mir, wo in meiner Nähe der nächste Gottesdienst stattfindet". Was dahintersteckt? Die "Church of England" hat dem Amazon-Assistenten "Echo" das Beten beigebracht. Über Amazons "smarten" Lautsprecher wollen die Anglikaner zurück in den Alltag der Menschen.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*