wohnen

Soziales

Das Ehepaar Försch.
Das Thema Wohnen und Mieten gilt vielen Expert*innen als "neue soziale Frage" des 21. Jahrhunderts – denn Wohnen wird immer teurer. Wenn aber Vermieter*innen faire Mieten verlangen, haben sie steuerrechtlich oft das Nachsehen – wie dieser Fall zeigt.

Mieten

Flüchtlingsunterkunft in Oberfranken
Bundesweit müssen anerkannte Asylbewerber Gebühren für das Wohnen in Flüchtlingseinrichtungen zahlen. Nicht so in Bayern, weil ein Gericht 2018 die Gebührenregelung kassierte. Damit soll bald Schluss sein. Es drohen hohe Nachzahlungen für die Geflüchteten.

Weg aus der Abhängigkeit

Karin Bauer berät in der Würzburger Suchtberatungsstelle
Zwei Jahre lang machte Kurt H. eine Suchttherapie. Danach wollte er nicht wieder irgendwo alleine hocken. Vor einem halben Jahr bezog er ein Zimmer in der Betreuten Wohngemeinschaft des Blauen Kreuzes in Würzburg. Andreas S., den er schon von der Therapie kannte, zog mit ihm ein. Claudia C. lernten die beiden bald als nette WG-Kollegin kennen. Gegenseitig unterstützt sich das Trio darin, suchtfrei zu leben.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*