3.05.2020
Cartoons und Karikaturen

Cartoonwettbewerb für Kinder und Jugendliche: Wie sieht die Welt nach Corona aus?

Wie stellt sich Kinder und Jugendliche unsere Welt nach Corona vor? Jetzt mitmachen beim Cartoon-Wettbewerb!
Cartoonwettbewerb Corona

Wie sieht unsere Welt aus nach Corona? Das Sonntagsblatt beteiligt sich an der internationalen Initiative "Cartoon für den Frieden".

Wir laden ein zur Teilnahme an einem Zeichenwettbewerb: Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 20 Jahren können Ihre Zeichnungen und Cartoons per Mail einreichen oder posten unter den Hashtags #sonntagsblatt #cartoonyouthchallenge und #theworldaftercovid19.

Zwar gibt es keinen Preis zu gewinnen, doch werden wir die besten Zeichnungen auf Sonntagsblatt.de präsentieren.

Cartoonwettbewerb "Die Welt nach Corona"

Jetzt mitmachen und Zeichnungen einsenden unter online@epv.de. Einsendeschluss ist der 15. Mai 2020.

Weitere Informationen zur internationalen Initiative gibt es auf der englischsprachigen Webseite von "Cartooning for Peace".

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Karikaturen-Ausstellung

Caricatura 2020 - Mario Lars, 2013 - Willkommen Herr Hoeneß. Fühlen Sie sich ganz wie zu Hause.
Das Frankfurter Caricatura-Museum zeigt in diesem Frühjahr die besten Cartoons des vergangenen Jahrzehnts. Die 274 Exponate spießen die Ereignisse und Stimmungen ihrer Zeit auf und verpacken sie als witzig-satirische Knallbonbons – Lern- und Aha-Effekte garantiert.

Ausstellung

Pfarrer Thomas Wolf zeigt seine Karikaturen unter dem Motto »Reformation damals und heute«
Das Filigrane, das ist nicht so seine Sache. Thomas Wolf liebt eher den schnellen Strich. Der 51-Jährige ist Pfarrer in Rehau (Dekanat Hof), er ist aber auch Zeichner, Karikaturist und Cartoonist. Derzeit stellt er 25 seiner Werke unter dem Motto »Reformation damals und heute« in der Dreifaltigkeitskirche in Bad Berneck (Dekanat Bayreuth / Bad Berneck) aus.