Friedhof
Am 18. und 19. September 2021 wird der "Tag des Friedhofs" begangen. Wer steckt hinter dem Aktionstag? Und worum geht es dabei?

Am 20. und 21. September 2019 ist der bundesweite Tag des Friedhofs. Der Tag wurde vom Bund deutscher Friedhofsgärtner (BdF) begründet. Er findet in der Regel am dritten Wochenende im September statt. Am Tag des Friedhofs organisieren Friedhofsgärtner, Steinmetze, Bestatter, Kommunen und kirchliche Einrichtungen Veranstaltungen.

Tag des Friedhofs wurde 2001 begründet

Der Tag des Friedhofs soll die Bedeutung des Friedhofs für unsere Gesellschaft unterstreichen. Auf Friedhöfen können Menschen trauern und Trost finden; vielerorts sind sie aber auch Orte der Erholung und Ruhe.  Der Tag des Friedhofs solle genau auf diese Vielfältigkeit hinweisen. 

Ins Leben gerufen wurde der "Tag des Friedhofs" 2001 gemeinsam von Friedhofsgärtner*innen, Steinmetz*innen, Bestatter*innen, Florist*innen, Städten, Kommunen, Religionsgemeinschaften und Vereinen. Mit der Ernennung zum Kulturerbe im März 2020 ist für die Initiatoren eine klare Zielsetzung verbunden: den Wert der Friedhofskultur für unsere Gesellschaft deutlich sichtbar zu machen.

Tag des Friedhofs 2021 hat das Motto "Natürlich erinnern"

Friedhöfe sind vor allem bekannt als Orte der Stille und Erinnerung, aber auf ihnen finden auch Begegnungen und Gespräche statt. Hier wird oftmals neu Mut gefasst und Hoffnung geschöpft. Friedhöfe haben einen unschätzbaren Wert für Tiere, Pflanzen und Menschen. Der Tag des Friedhofs soll genau auf diese Vielfältigkeit hinweisen, heißt es in der diesjährigen Einladung der Friedhofsgärtner. Mit dem Aktionstag wollten die Friedhofsgärtner*innen erreichen, dass ältere Generationen und auch deren Kinder und Enkelkinder den Friedhof als schöne Begräbnis- und Erinnerungsstätte kennenlernen, wahrnehmen und besuchen.

Tipps und Veranstaltungen zum Tag des Friedhofs finden sich auf der zentralen Seite www.tag-des-friedhofs.de.

Weitere Artikel zum Thema:

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*