Freiheit

Augsburger Friedensfest 2019

Augsburger Friedensbild 2019 Hannah Kurz
Die 15-jährige Hannah Kurz hat das Augsburger Friedensbild 2019 gemalt. Die Schülerin der Klasse 9c der Stettenschen Realschule gewann damit den Malwettbewerb des evangelischen Dekanats zum Augsburger Friedensfest. Mehr als 300 Kinder und Jugendliche von weiterführenden Schulen in und um Augsburg hatten Gemälde zum Wettbewerbsthema "Ich bin so frei! - Bin ich so frei?" eingereicht.

Reformationsjubiläumssommer

Gast (nicht überprüft) Di, 22.08.2017 - 14:45
Mit Martin Luther im Biergarten – einen Katzensprung vom Starnberger Hafen: Doch beim Philosophieren über die menschliche Willensfreiheit gewinnt heute nicht der Reformator, sondern Erasmus von Rotterdam.
Der Biergarten ist nur ein Ort für Geplauder oder gar Stammtischparolen? Nicht in Starnberg. Dort lädt Pfarrer Stefan Koch auch im Reformationsjubiläumsjahr zum sommerlichen Philosophieren. Es geht – na klar  – um Martin Luther. Und der Zuspruch ist groß.

Kritik am Reformationsjubiläum

Thies Gundlach, Cheftheologe der EKD, und der Münchner Theologieprofessor Jörg Lauster, der die inhaltliche Ausrichtung des Reformationsjubiläums kritisiert.
Thies Gundlach, Cheftheologe der EKD, beklagte eine "grummelige Meckerstimmung" und "Ignoranz" von renommierten Theologieprofessoren an der Ausgestaltung des Reformationsjubiläums. Bei einem Redaktionsgespräch im Evangelischen Presseverband traf er sich mit dem Münchner Theologieprofessor Jörg Lauster.