Gesang

Immaterielles Kulturerbe

Newsticker Immaterielles Kulturerbe
In regelmäßigen Abständen treffen sich die Länder und der internationale UNESCO-Ausschuss für Immaterielles Kulturerbe, um darüber zu diskutieren, welche Bräuche und Traditionen sich für die Aufnahme in die offizielle Liste Immateriellen Kulturerbes eignen. Unser Newsticker informiert über aktuelle Entwicklungen und Neuigkeiten zur UNESCO-Liste des Immateriellen Kulturerbes.

Chorgesang in Corona-Zeiten

Mikrofone (Symbolbild)
Chorproben sind wegen der Corona-Pandemie schon seit Monaten kaum möglich. Während Kontaktbeschränkungen gelockert werden, müssen Chöre weiterhin vorsichtig sein. Die Unikliniken München und Erlangen haben Studienergebnisse veröffentlicht.

Achtung, Luftzug!

Motettenchor München Chorleiter Benedikt Haag
Kürzere Proben, kleinere Gruppen, und lüften, lüften, lüften: So nimmt der Münchner Motettenchor - einer der großen Konzertchöre der Stadt - seinen Probenbetrieb wieder auf. Chorleiter Benedikt Haag spricht im Interview über die Herausforderungen, vor die Hygienekonzepte und Anti-Corona-Maßnahmen die Sängerschaft stellen.

Kirchenmusik

Christoph Reinhold Morath
Am 1. Advent 1994 wurde das Evangelische Gesangbuch in Bayern, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern eingeführt. Was für den Protestanten lieb und teuer und "völlig normal" ist, hat natürlich eine Vorgeschichte, die manche der an der Entstehung Beteiligten fesselnd fanden, während andere sich an endlose Diskussionen über den Inhalt der 1624 Seiten erinnern. Eines eint die Väter und Mütter des EG: es hat in ihrem Leben seine Spuren hinterlassen – und die wirken bis heute noch fort.

Musik

Sie sind beide Superstars – jeder in seinem Genre – mit Wurzeln in Franken: Der Windsbacher Knabenchor und Fernsehmoderator Thomas Gottschalk. Seit 14. Oktober ist Thomas Gottschalk der neue Schirmherr des Knabenchores. Bei der jährlichen Patronatsbegegnung übergab ihm Vorgängerin Daniela Schadt das Amt.

"Kirche in Bayern"

Spaß haben und kreativ sein mit dem Christlichen Verein Junger Menschen (CVJM): Das konnten 60 Jugendliche in der Wilhelm-Löhe-Schule in Nürnberg ausprobieren. Was sie auf dem Seminar mit dem Titel "Herzbrand" erlebt haben, ist diese Woche Thema des ökumenischen Fernsehmagazins "Kirche in Bayern".

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*