23.05.2019
Personen der Bibel

Hanna - mit Gottvertrauen Mutter werden

In einer Gesellschaft, wo der Wert einer Frau nach der Zahl der Söhne gemessen wurde, hatte es Hanna schwer. Sie bekam keine Kinder, wurde verspottet und bekam Depressionen. Aber schließlich wurden ihre Gebete erhört.
Die Geschichte von Hanna aus dem Alten Testament und ihrem Kinderwunsch, der schließlich doch noch erfüllt wurde. Ein Audio-Beitrag von Gunnar Dillschneider (efa).

Hanna und ihrem Mann Elkana bricht es fast das Herz. Sie lieben sich sehr, aber ihr größter Wunsch nach einem Kind wird nicht erfüllt. Für Hanna ist das bitter, denn alle Frauen in ihrem Alter haben schon mehrere Kinder und manche lassen sie das spüren. Hanna weint oft. Ihr Mann kann sie nicht mehr trösten. Hanna ist verzweifelt, geht in den Tempel und macht Gott ein Versprechen:

"Wenn du mir und meinem Mann ein Kind schickst, dann will ich dafür sorgen, dass es immer für dich da ist."

Ihr ersehntes Kind gleich wieder hergeben – ein großes Opfer.

Aber die Freude bei Hanna und Elkana ist groß: Sie wird schwanger und bringt ihren Sohn Samuel auf die Welt. Sie hält sich an ihr Versprechen: Samuel wächst im Tempel bei den Priestern auf und wird Samuel später ein bedeutender Prophet.

"Herr Zebaoth, wirst du das Elend deiner Magd ansehen und an mich gedenken und deiner Magd nicht vergessen und wirst du deiner Magd einen Sohn geben, so will ich ihn dem Herrn geben sein Leben lang, und es soll kein Schermesser auf sein Haupt kommen"
(1. Samuel 1,11)

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema:

Personen der Bibel

Auch heute noch nennen Eltern gerne den jüngsten Sohn Benjamin. Ob sie es wissen oder nicht: damit folgen sie dem biblischen Vorbild und geben dem Kind den Namen, den schon Jakob dem Sohn gab, den er mit seiner Lieblingsfrau Rahel gezeugt hatte. Benjamin wurde ein typischer "kleiner Bruder", seine Geschichte fand ein Happy End in Ägypten

Glaubenskurs

Buch: Die Personen der Bibel
Die Bibel erzählt keine Heiligenlegenden oder Heldensagen. Sie thematisiert nicht nur wunderbare Bewahrung durch Gott, sondern auch menschliche Unzulänglichkeiten, Sünde und die Abkehr von ihm. Von all diesen Facetten handelt "Die Personen der Bibel". Hier finden Sie einen multimedialen Einblick ins Buch und seine Entstehung.
efa