Asyl & Flucht

Dossier Asyl und Flucht

Weltweit sind etwa 65 Millionen Menschen auf der Flucht. Auch in Bayern suchen viele Schutz. Wie geht es den Flüchtlingen hier? Welche Erfahrungen machen Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit? Aktuelle News, Hintergrundberichte, Interviews und Reportagen zu den Themen Flucht, Asyl & Migration.

---------


 

Flucht und Religion

Crossmedia Mo, 25.05.2020 - 16:00
Holzkreuz auf Bibel
Die Verwaltungsgerichte in Deutschland dürfen zum Christentum übergetretene Asylbewerber nach einer Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts keiner "Glaubensprüfung" unterziehen.

Bildung

Integration Sprachkurs Flucht Migration Asyl Deutsch
Insgesamt 220.000 Zuwanderer unterbrechen nach Angaben des BAMF wegen der Corona-Pandemie derzeit ihre Integrationskurse. Darum habe das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in den vergangenen Wochen digitale Angebote gestartet, mit denen die Zeit der Kursunterbrechungen überbrückt werden sollen.

Seenotrettung

Crossmedia Fr, 08.05.2020 - 12:00
Autor
Das deutsche Seenotrettungsschiff "Alan Kurdi" der Regensburger Hilfsorganisation Sea-Eye liegt im Hafen von Palermo fest.

Diakonie

Crossmedia Mi, 06.05.2020 - 15:00
Reiner Schübel Rummelsberg 2020
Der neue Vorstandsvorsitzende der Rummelsberger Diakonie Reiner Schübel hält es für eine ungelöste, eigentlich skandalöse Situation, dass aus Griechenland junge unbegleitete Minderjährige nicht auf die europäischen Länder verteilt werden. Jetzt das ausführliche Interview im Sonntagsblatt lesen.

Seenotrettung der Hilfsorganisation Sea-Eye

Crossmedia Di, 05.05.2020 - 10:00
Nach 36 Tagen auf See ist am Montag die Odyssee des deutschen Rettungsschiffes "Alan Kurdi" zu Ende gegangen.

Landeserstaufnahmestelle für Ellwangen

Crossmedia So, 03.05.2020 - 12:00
Corona Arzt Test Schutzhandschuhe Virus Medizin Symbol
Statt Integration ist in Ellwangen zurzeit Separation angesagt. Eine Welle an Infektionen mit dem Corona-Virus, mit der niemand in diesem Ausmaß gerechnet hatte, blockiert die gewohnten Abläufe in der Landeserstaufnahmestelle (LEA) für Flüchtlinge.

Streit um Olaf Kuch

Crossmedia Sa, 02.05.2020 - 12:00
Nürnberg Altstadt
Mit einem Offenen Brief hat sich am Dienstag die Politische Arbeitsgemeinschaft Helferkreise Region Nürnberg (PAHN) in eine Diskussion um die Personalie des neuen Nürnberger Stadtdirektors eingebracht. Der bisherige Chef der Nürnberger Ausländerbehörde, Olaf Kuch, ist für den Posten im Gespräch.

Erntehelfer in Corona-Zeiten

Ute von Heyl So, 26.04.2020 - 17:30
Kirche Acker Bayern Schwaben Landwirtschaft Traktor
Verschiedene Flüchtlings-Organisationen haben Kritik daran geübt, dass nur wenige Asylbewerber von den bayerischen Behörden Arbeitserlaubnisse als Erntehelfer bekämen.

12 Tage nach ihrer Rettung

Crossmedia Mo, 20.04.2020 - 10:00
Sea Eye Mittelmeer Seenotrettung Flüchtlinge Boot
Autor
Zwölf Tage nach ihrer Rettung im südlichen Mittelmeer sind 146 Flüchtlinge von der "Alan Kurdi" auf ein Quarantäne-Schiff verlegt worden, das der italienische Katastrophenschutz bereitstellte.

Evangelische Jugendsozialarbeit

Jugendliche einer ejsa-Wohngemeinschaft
Vor drei Jahren kamen sie als unbegleitete Minderjährige ins Land. Seit dieser Zeit kümmert sich die Evangelische Jugendsozialarbeit (ejsa) um heranwachsende junge Männer. Ein Erfahrungsbericht, drei Jahre nachdem viele Flüchtlinge nach Deutschland kamen.

Flüchtlingskrise

Pastorin Annette Behnken ARD Wort zum Sonntag
Nach ihrem deutlichen "Wort zum Sonntag" muss sich die ARD-Pastorin Annette Behnken gegen Kritik wehren. In ihrer vierminütigen Ansprache am Samstagabend hatte sie die Flüchtlingspolitik von EU und Türkei mit den Worten "Ich könnte kotzen" kommentiert. Obwohl Behnken viel Zuspruch erhalten hat, regte sich seitens der AfD der Vorwurf der "Volksverhetzung".

Kommentar

Flüchtling an der Grenze
Der Bürgerkrieg in Syrien tobt nun seit neun Jahren. Derzeit gehen syrische Regierungstruppen mit Unterstützung Russlands militärisch gegen die überwiegend islamistischen und dschihadistischen Milizen in der Provinz Idlib vor. Eine Million Menschen sind auf der Flucht in Richtung türkische Grenze und werden so zum Spielball der Politik. Ein Kommentar von Stephan Bergmann.