Coronavirus & Kirche

Dossier Corona Virus Coronavirus

Audio-Andachten

Rieke Harmsen Mo, 25.05.2020 - 12:27
Anti-Corona-Therapie
Was gibt uns in Zeiten von Corona Kraft? Mit unserer "Anti-Corona-Therapie" (ACT) haben wir mehr als sechs Wochen lang täglich eine Dosis Durchhaltevermögen per Messenger verschickt. Jetzt schalten wir einen Gang runter auf "Act & React! - Aktuell-Christlich-Teilbar - Die inspirierende Wochen-Dosis"!

Gastbeitrag

Demonstration auf dem Münchner Marienplatz zu Corona
Wir befinden uns im "Nebel der Pandemie" - meint der evangelische Theologe Matthias Pöhlmann. Der Beauftragte für Sekten- und Weltanschauungsfragen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern kommentiert in seinem Gastbeitrag den Zusammenhang zwischen Corona-Krise und Verschwörungstheorien.

Kommentar

Abstandsregelung - Mindestabstand 1,5m
Autor
Inzwischen ist in Bayern der Besuch eines Gottesdienstes wieder erlaubt – allerdings nur unter strengen Schutzmaßnahmen. Sonntagsblatt-Redakteur Timo Lechner hat einen der ersten "Präsenzgottesdienste" besucht und fragt sich, ob wir so Gottesdienste feiern möchten? Und ob wir überhaupt so leben möchten?

"Kirche in Bayern"

Tausende Christen wollten über das Pfingstwochenende gemeinsam beten und feiern bei der 75. Pfingsttagung des CVJM in Bobengrün. Die Corona-Krise schränkt die Möglichkeiten stark ein. Ganz wurde die Veranstaltung in dem kleinen Ort im Frankenwald aber nicht abgesagt. Weltmusikerin Judy Bailey wird kommen. Es wird gebetet und gesungen. Nur das Publikum sitzt zu Hause im Wohnzimmer. Wir zeigen ihnen, wie die Pfingsttagung trotz Corona die Gläubigen vereint.

Bildung

Integration Sprachkurs Flucht Migration Asyl Deutsch
Insgesamt 220.000 Zuwanderer unterbrechen nach Angaben des BAMF wegen der Corona-Pandemie derzeit ihre Integrationskurse. Darum habe das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in den vergangenen Wochen digitale Angebote gestartet, mit denen die Zeit der Kursunterbrechungen überbrückt werden sollen.

Gottesdienste in Zeiten des Coronavirus

Nach Herzenslust singen - für viele Christen gehört das unbedingt zu einem Gottesdienst. Die Corona-Schutzvorschriften lassen das aber in den Kirchen nicht zu. Eine Lösung: Auto-Gottesdienste. Am Himmelfahrtstag finden wieder welche statt.

Erfahrungsberichte aus dem Kirchenkreis Nürnberg

Gottesdienst zur Einführung von Oberbürgermeister König in St. Sebald Nürnberg
Autor
Mit dem Wiedererlauben von "Präsenz-Gottesdiensten" in Bayern ist ein Aufatmen durch die Kirchengemeinden gegangen, aber auch der Stress, die Verhaltensregeln in den eigenen Kirchen sicher umsetzen zu können. Wie eine Umfrage unter Gemeinden im Kirchenkreis Nürnberg zeigt, haben Pfarrer, Mesner und Ehrenamtliche diese Aufgaben gemeistert. Und dabei freudige bis ernüchternde Erfahrungen gemacht.