Gottesdienst

Berggottesdienst

Der Berggottesdienst auf der Kampenwand
Autor
Strahlender Sonnenschein im Tal, aber die sonst so imposant über dem Chiemsee aufragenden Zacken der Kampenwand in dichten Nebel gehüllt: So begann am Samstag der 2. Jugendberggottesdienst des evangelischen Kirchenkreises München-Oberbayern auf der Steinlingalm in 1.437 Meter Höhe.

Gottesdienstfinder

Rieke Harmsen Mi, 09.09.2020 - 10:00
Gottesdienstsuche in Bayern
Ab sofort können Sie zielgenau nach einem Gottesdienst in Ihrer Region suchen - und kostenlos ein PDF mit Gottesdiensten in Bayern ausdrucken.

Jugendarbeit in Zeiten von Corona

Jegliches soziales Leben ist mit der Corona-Pandemie plötzlich eingefroren. Damit verschob sich auch die Kommunikation zunehmend in die digitale Welt. Das brachte Mitarbeiter der Evangelischen Jugend in München auf die Idee, ein neues Format zu starten. Alles über das "Sexy Bibel"-Projekt.

Online-Gottesdienste

Nefeli Xiggos, Theologie-Studentin und Ideengeberin des deutschlandweiten Online-Netzwerks "Holy Days United"
Autor
Am Ostermontag war Premiere, an diesem Samstag kommt es zur dritten Auflage: Dazu haben sich Teilnehmer aus Südafrika, den USA oder Brasilien angemeldet. Und zwar für einen besonderen Online-Gottesdienst, dessen Wurzeln auch in Franken liegen.

Evangelische Morgenfeier

Denis Dworatschek So, 02.08.2020 - 08:00
Kapelle auf dem Hügel Reisen Predigt Morgenfeier Symbol
Die aktuelle evangelische Morgenfeier kommt an diesem Sonntag, 2. August, aus Nürnberg. Pfarrerin Sandra Zeidler spricht über das Reisen, Begegnungen und die Zeit.

Online mehr Menschen erreicht

Claudia Voigt-Grabenstein vor der Kamera
Autor
Gedanken um YouTube-Andachten oder geistliche Impulse per WhatsApp machten sich einzelne Gemeinden im Kirchenkreis Nürnberg schon länger, doch erst als im Zuge der Corona-Krise ab Mitte März die Kirchentüren schlossen, wurden sie konkret. So manches Team machte aus der Not eine Tugend und entwickelte in kurzer Zeit digitale Angebote.

Digitale Gottesdienste

Denis Dworatschek Sa, 20.06.2020 - 17:00
In Bamberg entsteht aktuell alle zwei Wochen eine neue Ausgabe des sogenannten Schnipselgottesdienstes, eines neuen digitalen Kirchenformats. Pfarrer Thomas Braun erklärt Sonntagsblatt.de, was hinter dem Projekt steckt und wie es vorerst weitergehen soll.

Evangelische Morgenfeier

Segnender Christus Segen Hand auflegen Segnung
"Die Berührung, wenn ich segne oder gesegnet werde, hilft mir, dass die Segensworte in meinem Herzen ankommen. Ich habe ein Gegenüber: Gott und die Person, die mich segnet. Die Worte versprechen, dass Gott an meiner Seite ist. Der sanfte Druck von Händen auf meinem Kopf, die Wärme, die sich ausbreitet – das lässt mich begreifen: Gott ist bei dir." Die Evangelische Morgenfeier von Pfarrerin Stephanie Höhner aus München.

Hackathon-Projekt

"Holy Days United"
Studierende aus Erlangen und Umgebung, eine Jugendliche aus der Bremischen Kirche und Pfarrer aus Leipzig und dem Westerwald planen für den Pfingstmontag einen Online-Gottesdienst, der live gesendet werden soll. Die Idee entstand bei einem Hackathon vor wenigen Wochen.

Kommentar

Abstandsregelung - Mindestabstand 1,5m
Autor
Inzwischen ist in Bayern der Besuch eines Gottesdienstes wieder erlaubt – allerdings nur unter strengen Schutzmaßnahmen. Sonntagsblatt-Redakteur Timo Lechner hat einen der ersten "Präsenzgottesdienste" besucht und fragt sich, ob wir so Gottesdienste feiern möchten? Und ob wir überhaupt so leben möchten?