Smartphone

Clubhouse

Die App Clubhouse auf einem iPhone
Die digitale Kirche hat die Audio-App Clubhouse für sich entdeckt: Christian Sterzig, Leiter der Stabsstelle Digitalisierung der Evangelischen Kirche Deutschland, Nico Ballmann, evangelischer Pfarrer in Köln, und Michael Zettl, Leiter einer christlichen Digitalbewegung, berichten von ihren ersten Erfahrungen mit dem neuen sozialen Netzwerk.

Digitalisierung vs. Virus

Eigentlich sollte die Corona-Warn-App schon vor Wochen fertig sein. Doch Streit um den Schutz der Nutzerdaten führte immer wieder zu Verzögerungen. Nun ist sie erschienen. Es gibt zahlreiche Unterstützer, aber auch kritische Stimmen.

Digitalisierung

Werden wir gläserne Mitarbeiter? Wie sieht es aus mit Transparenz und Datenschutz in der digitalen Arbeitswelt. Ein Gastbeitrag von Martin Waßink, Studienleiter für Wirtschaft, Arbeitswelt und Nachhaltige Entwicklung an der Evangelischen Akademie Tutzing.

Social Media in der Familie

Erziehungswissenschaftlerin Karen Silvester
Instagram, Influencer, TikTok: Beim Medienverhalten von Jugendlichen stehen vielen Erwachsenen die Fragezeichen in den Augen. Kapitulation sei jedoch der falsche Weg, sagt die Erziehungswissenschaftlerin Karen Silvester, die als Medienexpertin für den Verein SOS-Kinderdorf arbeitet.

Kirchenmusik

Auf dem Weg zur Gesangbuch-App: Gesangbuch mit Smartphone.
Das Evangelische Gesangbuch (EG) wird am ersten Advent 25 Jahre alt - und für seinen Nachfolger werden bei der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gerade die ersten Weichen gestellt. Wie weit die Anfänge gediehen sind, weiß Susanne Hasselhoff, Referentin für das "Neue evangelische Gesangbuch" im Kirchenamt der EKD.

Medienforum der bayerischen Landeskirche

Smartphone
Nachrichten lesen, Termine planen, Mails checken, mit Freunden chatten, spielen: Ständig greifen wir in unserem Alltag zum Smartphone. Welche Auswirkungen das auf Menschen und ihre Wahrnehmung hat - darüber haben Experten aus Kirche, Bildung, Wissenschaft und Medien beim zweitägigen Medienforum der bayerischen Landeskirche in der Evangelischen Akademie Tutzing diskutiert.

Digitalisierung

Seniorin am Smartphone
Digitalfotos, Online-Banking, Fahrkartenkauf im Netz oder Chats mit den Enkeln: Das Leben spielt sich zunehmend im Digitalen ab – ein Problem für viele ältere Menschen, die keine Erfahrungen mit Laptops, Tablets und Smartphones haben oder sich im Internet unsicher fühlen. Mit dem Projekt "Digital-Kompass vor Ort" soll sich das ändern.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*