29.10.2020
Reformationstag 2020

Reformationstag 2020: Diese Gottesdienste und Veranstaltungen finden statt

Am Reformationstag, dem 31. Oktober, erinnern Protestanten in aller Welt an die Anfänge der evangelischen Kirche vor rund 500 Jahren mit dem Thesenanschlag Martin Luthers. Auch in diesem Jahr finden Gottesdienste und Veranstaltungen zu Ehren des Reformationstages in Bayern statt. Eine Übersicht.
Das Martin-Luther-Denkmal in Dresden

Amberg

In der Paulanerkirche in Amberg findet jeweils um 16 und um 19 Uhr ein Gottesdienst zum Reformationstag stadt. Die Festpredigt hält beide Male Regionalbischof Klaus Stiegler.

Ansbach

In Ansbach hält Hans Stiegler um 19 Uhr in St. Johannis einen Festgottesdienst zum Reformationsfest.

Augsburg

In der St. Ulrich Kirche in der Augsburger Innenstadt findet um 10 Uhr ein gemeinsamer Gottesdienst der Innenstadtgemeinden statt. Den Gottesdienst halten Dekanin Doris Sperber-Hartmann, Pfarrer Martin Burkhardt und Pfarrer Thomas Schmeckenbecher.

Am Abend, um 19 Uhr,  findet in der St. Anna-Kirche Evangelisches Forum Annahof eine Veranstaltung mit Annekathrin Preidel, Präsidentin der evangelischen bayerischen Landessyonde, statt. Das Thema lautet: "Relevant und reformierbar, fromm und frei? Vision für eine Kirche der Zukunft".

Bad Windesheim

Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm preedigt um 14 Uhr in der Stadtkirche St. Kilian und Seekapelle St. Maria in Bad Windesheim im Reformationsgottesdienst. Der Gottesdienst kann hier live im Internet verfolgt werden.

Bayreuth

Um 19 Uhr findet ein zentraler Reformationsgottesdienst in der Stadtkirche Bayreuth statt, die Predigt hält Peter Zimmerling. In Hof hält Kirchenrätin Melitta Müller-Hansen einen Gottesdienst zum Reformationsfest in der St. Michaeliskirche zum Thema "Bekennen", der auch im Radio auf Bayern 1 übertragen wird.

München

Der zentrale Gottesdienst der Münchner Protestanten zum Reformationstag findet in der Bischofskirche St. Matthäus am Sendlinger Tor statt. Stadtdekan Bernhard Liess hält die Predigt. Der Münchner Motettenchor singt die "Seligpreisungen" von Enjott Schneider. Der Gottesdienst wird live ins Internet übertragen.

Um 19 Uhr findet zudem ein Festgottesdienst in der Münchner Christuskirche-Neuhausen statt. Die Predigt gestaltet Oberkirchenrätin i.R. Susanne Breit-Keßler, die Liturgie von Dekan Jahnel.

Im Prodekanat München-Nord gibt es parallel um 19 Uhr in der Katholischen Kirche St. Ulrich in Unterschleißheim einen Reformationsfest-Gottesdienst mit Dekan Felix Reuter, während bereits um 17 Uhr in der Evangelischen Kirchengemeinde Töging/Neumarkt-St.Veit ein musikalischer Festgottesdienst, "Martin Luthers Deutsche Messe", veranstaltet wird. Im Dekanat Bad Tölz wiederum gibt es um 19 Uhr eine Orgelvesper mit Musik zum Reformationsfest in der Johanneskirche mit Dekanatskantorin Elisabeth Göbel.

Nürnberg

Um 10 Uhr predigt Stadtdekan Dr. Jürgen Körnlein im Rahmen eines Festgottesdiensts in St. Lorenz Nürnberg, eine Anmeldung per E-Mail ist erforderlich.

In Nürnberg-Hersbruck hält Pfarrer Lichtenenber in der Stadtkirche Hersbruck um 18 Uhr einen Abendgottesdienst zum Reformationsfest, in Fürth findet um 19 Uhr in der Altstadtkirche St. Michael eine Festveranstaltung statt: "Red Lives Matter - Wilhelm Löhe (1808-1872): Die 'Indianermission'".

Schweinfurt

In Schweinfurt gibt um 19 Uhr in der Kantorei St. Johannis einen Festgottesdienst zum Reformationstag mit Dekan Oliver Bruckmann.

ShareFacebookTwitterShare

Weitere Artikel zum Thema: