Event-Reihe
Wie sieht die Kirche der Zukunft aus? Diskutieren Sie mit uns - und zwar am 27. Oktober 2021. Zu Gast beim Sonntagsblatt-Talk sind der katholische Theologe Stefan Jürgens und der evangelische Theologe und Soziologe Reimer Gronemeyer.
Reimers Gronemeyer

Die christlichen Kirchen befinden sich an einer Weggabelung. Keine Frage: Wie sie sich für die Zukunft aufstellen, ist in einer multireligiösen, in Teilen auch nichtreligiösen Gesellschaft, existenziell. Das Thema wird daher oft und viel diskutiert.

Im Zentrum stehen folgende Fragen: Wie verändert sich die Organisation Kirche? Welche Trends und Veränderungen sind derzeit zu beobachten bei Themen rund um Glaube, Religion und Spiritualität? Wie steht es um die Umsetzung der zwölf Leitsätze der EKD?

In unserer Talkreihe "Kirche der Zukunft" sprechen Sonntagsblatt-Chefredakteurin Rieke C. Harmsen und Sonntagsblatt-Redakteur Oliver Marquart mit den Gästen - und Sie sind eingeladen, mitzumachen und im Chat und Live mitzudiskutieren. Auf Social Media verwenden wir den Hashtag #KircheDerZukunft.

Wann?

Mittwoch, 27. Oktober 2021, 19.30 Uhr

Wo?

Auf Zoom. Hier geht es zur kostenlosen Eventbrite-Anmeldung.

Wer?

Unsere Gäste beim Sonntagsblatt-Talk sind Stefan Jürgens und Reimer Gronemeyer 

Stefan Jürgens 

Stefan Jürgens, geb. 1968 in Nordrhein-Westfalen, hat in Münster und Freiburg katholische Theologie studiert und wurde 1994 zum Priester geweiht. Jürgens war zunächst als Kaplan und Jugendseelsorger tätig und wurde später Geistlicher Rektor der katholische Akademie "Kardinal-von-Galen" sowie Leiter des Exerzitienhauses. Als Pfarrer im Münsterland schrieb er den Blog "Landpfarrer". Bekanntheit erlangte Jürgens außerdem als "Wort zum Sonntag"-Sprecher. 2020 erschien sein erstes Buch "Ausgeheuchelt! So geht es aufwärts mit der Kirche". 2021 folgte "Dranbleiben! Glauben trotz und mit der Kirche!". Beide Schriften erschienen im Herder Verlag. 

Reimer Gronemeyer

Reimer Gronemeyer, Jahrgang 1939, ist evangelischer Theologe und Soziologe. Als Professor für Soziologie an der Justus-Liebig-Universität in Gießen liegt sein Forschungsschwerpunkt auf Entwicklungsländern, Sterbebegleitung, der Hospizbewegung sowie Demenz. Unter seinen theologischen Veröffentlichungen stellt das 2020 erschienene "Der Niedergang der Kirchen: Eine Sternstunde?" Gronemeyers Blick auf die Veränderungen in der Kirche des 21. Jahrhunderts dar. Im kontinuierlichen Schwund der Mitglieder erkennt der Autor eine Chance: Die Reduktion auf einen christlichen Kernbestand könnte eine radikale Rückbesinnung auf die "eigentlichen" Werte des Christentums zur Folge haben.

Weitere Artikel zum Thema:

Event-Reihe

Kirche der Zukunft Talk Sonntagsblatt
Wie sieht Kirche in Zukunft aus? Diese Frage stellt sich in einer multireligiösen, teilweise auch nichtreligiösen Gesellschaft. Diskutieren Sie mit bei unserer neuen Event-Reihe. Wir sprechen mit Theolog*innen aus ganz Deutschland über Kirche, Religion, Glaube und Spiritualität.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*