Religion

Cengiz Görür spielt Judas

Christian Stückl
Keine Provokation, sondern nur logisch: So begründet Passionsspiele-Regisseur und Volkstheater-Intendant Christian Stückl seine Entscheidung, die Rolle des Judas - also des Verräters Jesu - bei den nächsten Spielen 2020 mit dem 18-jährigen Muslim Cengiz Görür zu besetzen. Der Islam werde dennoch keinen Einzug in das katholische Laienspiel in Oberammergau finden.

Weltreligionen

Sonntagsblatt THEMA Islam
Islam oder Islamismus, Salafiten oder Salafisten, Schia oder Scharia? Nicht zuletzt seit der Aufnahme vieler geflüchteter Muslime in Europa ist ihre Religion Top-Thema in Talkshows und Stammtischrunden. Dabei fällt immer wieder auf, wie stark diese Diskussionen von Wissenslücken, falsch verwendeten Begriffen, Pauschalisierungen und Vorurteilen geprägt sind. Das neue THEMA-Magazin "Islam" beleuchtet wichtige Aspekte der Weltreligion.

Predigt

Glühbirne
"Licht benötigen wir auch für unser inneres Wohlbefinden. Und mit unserer Sprache bringen wir es zum Ausdruck. Wenn es hell und licht in uns ist, dann fühlen wir uns auf der Sonnenseite des Lebens. Unsere Stimmung ist heiter. Wir strahlen Freude aus und die Augen leuchten.Manchmal fällt es einem erst auf, wenn das Licht fehlt. Dann ist das Herz verdunkelt, die Seele betrübt und auf dem Gemüt liegt ein Schatten." Evangelische Morgenfeier von Dekan Christopher Krieghoff, Nürnberg

"Wir" und "die Anderen"

Gebetsraum Moschee Nürnberg
Mit wie vielen Muslimen sind Sie befreundet? Rainer Oechslen sieht darin eines der Grundprobleme unserer Gesellschaft mit dem Islam: dass viele Menschen eine Meinung zu der Religion haben - und doch keinen Kontakt zu Muslimen. Im Interview spricht der Islambeauftragte der evangelischen Landeskirche in Bayern noch weitere Bereiche an, in denen Medien, Politiker, Kirchen und jeder Einzelne von uns beim Thema Islam etwas ändern sollten.

"Franziskus - Ein Mann seines Wortes"

»Ein Mann seines Wortes«: Wim Wenders lässt in seinem Film Papst Franziskus direkt zu den Zuschauern sprechen.
Genau fünf Jahre ist Papst Franziskus im Amt. Der erste Papst, der seinen Namen nach Franz von Assisi wählte, ist dabei, seine Kirche auf den Kopf zu stellen. Oder auf die Füße. Kino-Altmeister Wim Wenders, ein bekennender Protestant, hat ihm seinen neuesten Film gewidmet: Am 14. Juni kommt "Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes" in die Kinos.

"Kirche in Bayern"

Künftig können bei der evangelischen Kirche und der Diakonie in Bayern in manchen Berufen auch Menschen arbeiten, die keiner christlichen Kirche angehören. Dazu zählen zum Beispiel Mitarbeiter in der Pflege, Verwaltung und Hauswirtschaft. Damit sie trotzdem lernen, was die evangelischen Einrichtungen ausmacht, werden Willkommensseminaren angeboten.

Evangelische Morgenfeier

Jesus im Gethsemane-Garten
Die menschlichen Urerfahrungen von unverschuldetem Leid haben in der Passionsgeschichte Jesu eine Sprache gefunden. Im Garten Gethsemane erlebt Jesus die Macht der Finsternis - ein Bild für die tiefste Erschütterung, der ein Mensch ausgesetzt sein kann. Evangelische Morgenfeier von Kirchenrätin Melitta Müller-Hansen, München

Gericht:

Islamreformer Abdel-Hakim Ourghi vor dem Tor der Berliner Dar-as-Salam-Moschee (Neuköllner Begegnungsstätte)
Die Dar as-Salam Moschee in Berlin-Neukölln darf nach Auffassung des Berliner Landgerichts in Medienberichten nicht als "salafistisch geltend" bezeichnet werden. Entscheidend für die Zulässigkeit einer solchen Tatsachenbehauptung sei, dass dazu berufene Stellen wie etwa der Verfassungsschutz oder maßgebliche Experten überwiegend eine entsprechende Einschätzung vornehmen. Einzelne Stimmen von Islamkennern seien nicht ausschlaggebend, begründete der Vorsitzende Richter Holger Thiel die Rechtsauffassung der Zivilkammer. (AZ: 27 O 596/17)