Jugend
Die junge Generation sei in der Zeit der Pandemie lange vergessen und zu wenig gesehen worden, stellte Vogelmann fest – und erklärt, was jetzt passieren muss.
Katrin Vogelmann, Vorsitzende der Evangelischen Jugend in Bayern

Die 25-jährige Katrin Vogelmann ist für die nächsten drei Jahre einstimmig in ihrem Amt als Vorsitzende der Landesjugendkammer der Evangelischen Jugend in Bayern (EJB) bestätigt worden. Zu ihrem Stellvertreter bestimmte die Kammer Malte Scholz (21) aus dem Dekanat Neustadt/Aisch, teilte die EJB am Montag mit. Vogelmann, Theologiestudentin aus dem Dekanat Kempten, hatte bereits im Oktober den Vorsitz übernommen, als ihre Vorgängerin Paula Tiggemann aus beruflichen Gründen vorzeitig zurückgetreten war.

Jugend soll noch stärker an Jugendarbeit beteiligt werden

Die junge Generation sei in der Zeit der Pandemie lange vergessen und zu wenig gesehen worden, stellte Vogelmann fest. "Das müssen wir alles aufarbeiten." Für die Jugendarbeit bedeute dies, dass man sich noch stärker für mehr Beteiligung der Jugend einsetzen müsse. Die Chancen der Digitalisierung habe die Evangelische Jugend schnell entdeckt und gute Angebote entwickelt. Diese sollten konsequent weiter ausgebaut und gefördert werden.

Vogelmann wünscht sich als Vorsitzende, dass die Kammer mehr inhaltlich arbeitet und Themen setzen kann, die die Jugendlichen bewegen. Dabei denkt sie an den Kirchentag 2023 in Nürnberg und die politischen Themen der Zeit, heißt es in der Mitteilung. Sie suche außerdem Antworten auf die Frage, welche Angebote es brauche, "damit alle Kinder und Jugendlichen die Möglichkeit haben Gemeinschaft zu erleben und die Erfahrung machen, angenommen zu sein".

Wer noch gewählt wurde

Im Geschäftsführenden Ausschuss sind außer Vogelmann und Scholz auch vertreten: Jan Götz (Dekanat Markt Einersheim), Tobias Sommer, Verband christlicher Pfadfinder (VCP), Melanie Ott (Dekanat Hersbruck), Katharina von Wedel (Dekanat Schweinfurt), Michael Stritar (Dekanat München); Tobias Fritsche, Landesjugendpfarrer, und Ilona Schuhmacher, geschäftsführende Referentin.

Die Landesjugendkammer ist das höchste Entscheidungsgremium der Evangelischen Jugend.

Weitere Artikel zum Thema:

Evangelische Jugend Bayern

Bartl Veronika
Veronika Bartl ist zur Vorsitzenden des Landesjugendkonvents der Evangelischen Jugend in Bayern gewählt worden. Im Sonntagsblatt-Interview erzählt sie, warum sie aufgeregt war vor der Wahl - und was sie sich vorgenommen hat für die nächste Zeit.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*