Kirchenkreis Ansbach-Würzburg

Kirchenumbau

Christiane Druschel und Julia Alsheimer gewannen den ersten Platz beim Förderpreis des Architekten- und Ingenieurvereins
Wie sieht der Kirchenraum der Zukunft aus? Architektur-Studierende der Hochschule Würzburg-Schweinfurt ließen ihrer Fantasie in einem Seminar (beinah) freien Lauf – und erarbeiteten teils bemerkenswerte Konzepte für einen Umbau der St. Nikolaikirche in Marktbreit. Drei davon wurden prämiert.
ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Jubiläum

Vor 700 Jahren stiftete der Windsheimer Bürger Konrad Förster der Stadt ein Spital, bestehend aus Krankensaal und Kapelle. Die spätmittelalterliche soziale Einrichtung hat die Zeiten überdauert und betreibt als "Hospitalstiftung Bad Windsheim" heute ein Seniorenpflegeheim. Die Stadt feiert das 700-Jährige mit einem Festprogramm, zu dem auch das Museum "Kirche in Franken" mit einer Ausstellung beiträgt.
ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Jugendchöre

Kurz vor den Sommerferien gibt es in vielen Familien das Thema: in welcher Schule soll mein Kind weitermachen? Besonders für musisch Begabte gibt es nicht die ganz große Auswahl. Wer es geschafft hat, beim Windsbacher Knabenchor aufgenommen zu werden, hat auch die Möglichkeit, das Kind dort ins Internat zu geben. Eine schwere Entscheidung für Eltern und Kinder.
ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Kunst in der Kirche

"Auferstehung" des Nürnberger Künstler Gerhard Mayer
Eine ganze Gemeinde gab ihr neues Altarbild in Auftrag. Beim Gottesdienst an Pfingstsonntag wurde es in Anwesenheit des Künstlers Gerhard Mayer und des landeskirchlichen Kunstbeauftragten Helmut Braun enthüllt. Dieses demokratische Kunstereignis beendete eine gut einjährige Entwicklung in Unternzenn, einem Ortsteil von Obernzenn im Dekanatsbezirk Bad Windsheim.
ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Nachhaltigkeit

Es gibt Recyclingpapier, Recyclingflaschen, Recyclingtüten - und neuerdings auch eine Recycling-Orgel. Schüler des Matthias-Grünewald-Gymnasiums haben das altehrwürdige Kircheninstrument vor dem Müll bewahrt und wieder neu aufgebaut. Wie sie auf die Idee gekommen sind, erzählen die Jugendlichen im Radiobeitrag.
ShareFacebookTwitterGoogle+Share

Familie

Hilft abendliches Lesen Kindern beim besseren Durchschlafen? Die Uni Würzburg will das nun herausfinden.
Ob Hasenkind, Gorilla oder Löwe: Alle Tiere müssen abends ins Bett. Bücher über sie und ihren Weg ins Traumland gibt es unzählige. Und gerne greifen Eltern auf diese vermeintlichen Einschlafhilfen für Kinder zurück. Die Uni Würzburg erforscht nun, ob das Vorlesen von Gute-Nacht-Geschichten tatsächlich für guten Kinderschlaf sorgt.
ShareFacebookTwitterGoogle+Share