Kirchenkreis Ansbach-Würzburg

Interview

Initiatoren Mainfränkisches Literaturfestival Würzburg
Vom 26. Februar bis 19. März 2020 holt das neue Literaturfestival "MainLit" prominente Autorinnen und Autoren nach Würzburg. In rund 40 Lesungen können Lesebegeisterte Größen wie Klaus-Peter Wolf und Sebastian Fitzek, die Journalistin Dunja Hayali, den Rapper Ben Salomo oder Fußballer Mario Basler live erleben. Die Initiatoren des Festivals, Wolfgang Heyder aus Bamberg und Jochen Bähr aus Würzburg, kommen eigentlich aus einer ganz anderen Branche, erzählen sie im Interview.

"Viele Landwirte fühlen sich vom Bauernverband nicht mehr vertreten"

Pfarrer Walter Engeler ist Leiter der Landwirtschaftlichen Familienberatung der bayerischen Landeskirche am Evangelischen Bildungszentrum (EBZ) Hesselberg.
Landwirte blockieren mit ihren Traktoren Innenstädte, sie sind frustriert und wütend. Warum sie auf die Straße gehen, weshalb sich ein Großteil der Bevölkerung und die Landwirte so voneinander entfremdet haben und welche Rolle Politik und Verbände in dieser Gemengelage spielen, weiß Pfarrer Walter Engeler. Er leitet die Landwirtschaftliche Familienberatung der bayerischen Landeskirche am Evangelischen Bildungszentrum (EBZ) Hesselberg.

Musik

Sie sind beide Superstars – jeder in seinem Genre – mit Wurzeln in Franken: Der Windsbacher Knabenchor und Fernsehmoderator Thomas Gottschalk. Seit 14. Oktober ist Thomas Gottschalk der neue Schirmherr des Knabenchores. Bei der jährlichen Patronatsbegegnung übergab ihm Vorgängerin Daniela Schadt das Amt.

Digitalisierung

Elke Wagner Soziologie Professorin Würzburg
Elke Wagner ist Professorin für Spezielle Soziologie an der Universität Würzburg - und beschäftigt sich seit Jahren mit medialen Phänomenen. In ihrem neuen Buch "Intimisierte Öffentlichkeiten" hat sie sich mit den Pöbeleien, Shitstorms und Emotionen auf Facebook beschäftigt. Für sie war dabei eine der zentralen Frage, wie aus den oft hochemotionalen Debatten im Netz schließlich Hasskommunikation wird.

Ökologie

Autor
Dünger ohne Chemie und strengen Geruch - darüber würden sich viele Pflanzenliebhaber freuen. Die Hochschule Ansbach und die Gärtnerei der Diakonie Neuendettelsau haben deshalb nun Dünger aus Kartoffelschalen getestet. Was bei dem Experiment herausgekommen ist.