Finanzen

Reformprozess "Profil und Konzentration"

Crossmedia Don, 07.01.2021 - 16:00
In den Münchner Kirchengemeinden wird 2021 kräftig umgebaut und saniert. Warum dafür trotz sinkender Mitgliederzahlen der richtige Zeitpunkt ist - und wie ein zeitgemäßes Immobilienkonzept der Kirche aussehen kann.

Bildung

Crossmedia Don, 19.11.2020 - 15:00
Schulstart in Bayern
Für Bildung will die Staatsregierung von allen Teilbereichen im kommenden Jahr am meisten Geld ausgeben. Ministerpräsident Söder spricht dem Unterricht und dem Ausbau von Kita-Plätzen große Bedeutung zu. Wie die Gelder dort genau eingesetzt werden sollen, erfahren Sie hier.

Abschiedsgottesdienst in München

Erich Theodor Barzen
Autor
Als kirchlichem Finanzchef lag Erich Theodor Barzen Nachhaltigkeit, Geldanlage unter sozial-ethischen Kriterien und der Bau von bezahlbarem Wohnraum am Herzen. Nach sieben Jahren wurde der Jurist jetzt aus seinem Amt verabschiedet.

Zusammenlegung von Gemeinden

Das Pfarrbüro in Wildenreuth
Weniger ist manchmal mehr: Aber wenn immer weniger Pfarrer und immer weniger Geld zu immer weniger Pfarrämtern führen - was bedeutet das letztlich für die Gemeinden? Die Pfarrer Manuel Sauer und Christoph Zeh haben es ausprobiert.

Kommentar

Altenpflege
Autor
Der Corona-Pflegebonus sei zwar gut gemeint, doch in der Praxis ungerecht, meint Dagmar Illi, Personalsachbearbeiterin in einem Evangelischen Pflegezentrum in München. In ihrem Gastbeitrag schildert sie, wie sie das Thema Wertschätzung in Zeiten des Coronavirus in der Pflege erlebt.

Gastbeitrag

Symbolbild Kirchenasyl - Kirchentüren.
Autor
Mehr als 32.000 Menschen traten im vergangenen Jahr aus der Evangelisch-Lutherischen Kirche Bayern (ELKB) aus – so viele wie nie zuvor. Kilian Pinl geht in einem Gastbeitrag der Frage nach, warum junge Menschen der Kirche den Rücken kehren und inwiefern dies mit der Kirchensteuer zu tun hat.

"Spürbare Einsparungen in den kommenden Jahren"

Landessynode Bamberg Finanzchef Barzen
Autor
Der Haushalt der evangelischen Kirche in Bayern für das kommende Jahr ist schon weitgehend geplant. Über die langfristigen Finanzen wollen die Verantwortlichen aber in den kommenden Monaten nachdenken: Wo soll es Einschnitte geben, wo auf keinen Fall. Ein Gespräch mit dem Finanzchef der evangelischen Landeskirche, Erich Theodor Barzen.

Corona-Krise

Crossmedia Mo, 01.06.2020 - 12:00
Evangelische Akademie Tutzing
Die bayerische Staatsregierung hat die ersten Lockerungen verkündet, die auch den zwei großen evangelischen Tagungshäusern in Tutzing und in Rothenburg ob der Tauber zugutekommen. Dort herrscht nun vorsichtige Erleichterung.