Fotografie

Immaterielles Kulturerbe

Kultur.erben Katalogcover
2018 rief die EU-Kommission das Europäische Jahr des immateriellen Kulturerbes aus und erinnerte damit an die Traditionen und Brauchtümer der Menschheit. Der Lagois-Fotowettbewerb des Evangelischen Presseverbands für Bayern hat das Thema aufgegriffen. Nun ist neben der Leihausstellung KULTUR.ERBEN auch der Fotokatalog erhältlich.

Spirituelle Literatur

Bildband Von der Mitte gehalten Claudius
Oft sind es Perspektivwechsel, die beim Wiedererlangen des inneren Gleichgewichts helfen. Das kann bedeuten, sich in einen anderen Menschen hineinzuversetzen, aber auch wortwörtlich verstanden den Blick auf etwas zu richten, das sonst unbeachtet bleibt - wie im Bildband "Von der Mitte gehalten".

Ausstellung

Fotoprojekt »Sehnsucht Heimat. Flucht – Vertreibung – Neuanfang«
Autor
Ein Steiff-Teddy, eine kleine Kette, eine Geige, ein Kreuz – all diese Gegenstände haben Menschen mit auf die Flucht genommen, obwohl Dinge für Leib und Leben eigentlich Vorrang hatten. Viele Menschen, die im Fotoprojekt "Sehnsucht Heimat. Flucht – Vertreibung – Neuanfang" des Nürnberger Prodekanats Nord porträtiert werden, haben diese Stücke immer noch bei sich – egal, ob sie 94 oder 19 sind, egal, ob sie aus Rumänien oder Syrien geflüchtet sind. Warum ihnen diese "Schätze" ein Stück Heimat bedeuten, erzählen sie in einer Ausstellung in Nürnberg.

Immaterielles Kulturerbe

Preisträger Lagois 2018/19 Christoph Otto und Chiara Dazi
Bereits zum fünften Mal hat der Evangelische Presseverband für Bayern herausragende fotografische Arbeiten ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung am 29. März in der Evangelischen Jugendkirche München bekamen Chiara Dazi und Christoph Otto aus Berlin den Fotopreis für ihre Reportagen zum Thema "Immaterielles Kulturerbe weitergeben". Eine Neuheit in der Geschichte des Lagois-Fotowettbewerbs war die Vergabe von drei Preisen für Nachwuchsfotografinnen und -fotografen.

Altenheimseelsorge

Haben Sie sich heute schon fotografiert? Für ältere Menschen ist das noch nicht so selbstverständlich. Und ab einem gewissen Alter findet man sich vielleicht selbst nicht mehr schön genug, um fotografiert zu werden. Deshalb hat in Landshut die Altenheimseelsorge insgesamt zwölf Damen eingeladen zum Fotoshooting - inklusive Schminken und Fototermin.

Kultur unterstützen

Immaterielles Kulturerbe Pressefoto Lagois 2018
Seit 2008 prämiert der bundesweit ausgeschriebene Lagois-Wettbewerb herausragende fotografische Arbeiten zu sozialpolitischen, gesellschaftskritischen und kulturrelevanten Fragestellungen. Zu seinem zehnten Jubiläum sucht "Lagois" Fotos und Videos zum Immateriellen Kulturerbe. Darüberhinaus werden Kulturfreunde gesucht, die daran mitwirken, eine multimediale Wanderausstellung möglich zu machen.