Katastrophenhilfe

Flüchtlingslager Moria

Ein Mann an einem Grenzzaun (Symbolbild)
Die verheerenden Brände im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos haben Zerstörung und Chaos hinterlassen. War die Situation zuvor schon angespannt, so befinden sich die Flüchtenden nun in einer noch katastrophaleren Lage. Wie den Menschen geholfen wird und was auch Sie tun können.

Hilfe am Telefon

Andreas Jalsovec Di, 06.02.2018 - 07:30
Leiter Franz Schütz am Telefon der ökumenischen Telefonseelsorge Augsburg
Das Krisentelefon startet im Februar und ist Anlaufstelle bei Unfällen, Anschlägen oder Katastrophen. Neben München ist es die zweite Hotline dieser Art in Bayern - und auch andere Standorte denken über ein solches Krisentelefon nach.