Schule

Bayern digital

Seit einem halben Jahr ist Judith Gerlach bayerische Staatsministerin für Digitales. Im Interview mit Sonntagsblatt.de erzählt die CSU-Politikerin, welche Vorsichtsmaßnahmen Internetnutzer vor Cyberkriminalität schützen können und wie sie sich für das digitale Klassenzimmer der Zukunft einsetzt.

#ParentsForFuture

Klimastreik Schüler Hamburg #FridaysForFuture
Immer mehr Eltern verteidigen die Freitagsdemonstrationen ihrer Kinder - in den sozialen Medien und zunehmend auch auf der Straße. Inzwischen tauschen sie sich bundesweit in mehreren Dutzend Regional- und Ortsgruppen darüber aus, wie sie die Schüler unterstützen können, die seit Monaten unter dem Motto #FridaysForFuture für eine bessere Klimapolitik kämpfen. Benedikt Pape, Vater aus Erlangen und Projektleiter in der Energienetz-Stabilisierung bei Siemens, erklärt die Hintergründe.

Bildung

Schultüte
Was ist das Beste für mein Kind? Ist es den Anforderungen der Grundschule gewachsen, oder braucht es noch Zeit? Eine neue Regelung könnte Eltern bald mehr Freiraum bei dieser Entscheidung ermöglichen. Die evangelische Kindergartenleiterin Claudia Bischof sieht im "Einschulungskorridor" bedeutende Vorteile.

Bildung & Perspektive

Wolfgang und Annette Döbrich
Seit 15 Jahren fördert die Annette und Wolfgang Döbrich-Stiftung junge Leute in Zentralamerika auf dem Weg zu Schulabschluss, Berufsausbildung oder Studium. Aus bescheidenen Anfängen ist das Stiftungsvermögen auf mittlerweile 380.000 Euro angewachsen und unterstützt derzeit 44 Stipendiaten – dank eines breiten Netzwerks sowie der unermüdlichen Arbeit der Stifter und einem Kreis von 150 Stammspendern.

Fernseh-Tipp "Lebensformen"

Vor knapp drei Wochen sind in Bayern die Sommerferien zu Ende gegangen. Schüler wie Lehrer sind gut erholt und stecken voller Tatendrang. Doch wie gelingt es, diesen anfänglichen Schwung längerfristig auszunützen? "Lebensformen"-Autorin Monika Manoutschehri hat sich umgesehen, wie Schule mal ganz anders aussehen könnte.

Schulstart in Bayern

Schulstart in Bayern: Für rund 1,6 Millionen Schüler hat heute das neue Schuljahr begonnen. Und mehr als einhunderttausend Kinder haben zum allerersten Mal die Schule besucht. Was der oberste kirchliche Schulmann der evangelischen Landeskirche, Detlev Bierbaum, den Erstklässlern wünscht und wie sein erster Schultag war, erfahren Sie hier:

Analphabetismus

In Deutschland leben etwa 7,5 Millionen erwachsene Menschen, die nicht oder nicht ausreichend lesen und schreiben können. Analphabeten. Weit über die Hälfte davon spricht Deutsch als Muttersprache. Andrea Kuhn-Bösch bietet Kurse für Analphabeten an, Erika Menzel hat diese Hilfe angenommen. Die beiden Frauen berichten, wie es in einem Land mit Schulpflicht so weit kommen kann und wohin sich Betroffene wenden können.

Antisemitismus

Der frühere Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) ist der erste Antisemitismusbeauftragte Bayerns. Seit Mitte Mai hat er sein neues Amt inne, aktuell ist er damit beschäftigt, eine Geschäftsstelle aufzubauen und ein Meldesystem für antisemitische Vorfälle vorzubereiten. Im Gespräch mit sonntagsblatt.de erzählt er, was er unter einer Kultur des Hinschauens versteht, warum ihm die Erinnerungsarbeit so wichtig ist und wie sich die Formen des Antisemitismus in den vergangenen Jahren verändert haben.