Zukunft

Reformprozess Profil und Konzentration

PuK Sozialraum Orientierung Bayern
Rund 12.000 Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher gestalten seit ihrer Wahl im November die Entwicklung ihrer evangelischen Gemeinden mit. Immer mehr von ihnen beschäftigt der innerkirchliche Reformprozess "Profil und Konzentration". Das PuK-Projektteam der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) bietet nun Arbeitsmaterialien an, um Kirchenvorstände dabei zu unterstützen.

Evangelische Jugend in Bayern

Landesjugendpfarrer der ELKB Tobias Fritsche
Alle vier Jahre wird auf der Synode der Evangelischen Kirche in Bayern ein Bericht über die Lage junger Menschen eingebracht, den das Amt für evangelische Jugendarbeit erstellt. Darin werden die aktuelle Situation analysiert und Schwerpunkte kirchlicher Kinder- und Jugendarbeit der kommenden Jahre definiert. Was Jugendliche von der Kirche erwarten und wie Gemeinden darauf reagieren müssen, erzählt Landesjugendpfarrer Tobias Fritsche im Sonntagsblatt-Interview.

#ParentsForFuture

Klimastreik Schüler Hamburg #FridaysForFuture
Immer mehr Eltern verteidigen die Freitagsdemonstrationen ihrer Kinder - in den sozialen Medien und zunehmend auch auf der Straße. Inzwischen tauschen sie sich bundesweit in mehreren Dutzend Regional- und Ortsgruppen darüber aus, wie sie die Schüler unterstützen können, die seit Monaten unter dem Motto #FridaysForFuture für eine bessere Klimapolitik kämpfen. Benedikt Pape, Vater aus Erlangen und Projektleiter in der Energienetz-Stabilisierung bei Siemens, erklärt die Hintergründe.

"Stark starten"

Aktiv werden, statt nur zu kritisieren. Dazu hatte der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm bei einer Veranstaltung aufgerufen - und Ernst Wißmüller nahm ihn beim Wort. Bei den Kirchenvorstandswahlen 2018 wählte ihn seine evangelische Gemeinde zum ersten Mal als Kirchenvorsteher. Welche Projekte er dort mit anpacken möchte, erzählte er Sonntagsblatt.de beim Tag der Kirchenvorstände in Fürth.

"Stark starten"

Beim Tag für Kirchenvorstände (KV) am 26. Januar in Fürth kamen mehr als 800 Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher aus ganz Bayern zusammen, um gemäß des Tagesmottos "stark" in ihre neue Amtsperiode zu "starten". Der 26-jährige Felix Pfingstgräf aus dem mittelfränkischen Altdorf ist schon zum zweiten Mal im KV. Im Video-Interview mit Sonntagsblatt.de erzählt er, welche Erfahrungen gerade junge Menschen dort sammeln können.

PuK in der Praxis

PuK-Jugendbotschafter Marlene Altenmüller
Der Reformprozess "Profil und Konzentration" (PuK) der bayerischen Landeskirche soll ein Wandel von oben und von unten sein. Um bei Veränderungen an der Basis zu helfen, haben die Evangelische Jugend in Bayern (EJB) und das PuK-Projektbüro rund 30 junge Moderatoren ausgebildet. Wie diese Jugendbotschafter die Kirchenreform begleiten, erklärt die Vorsitzende des Landesjugendkonvents, Marlene Altenmüller.

Kirche Sugenheim

Dieter Hertel
In seiner rundum sanierten, schmucken Dorfkirche fühlt sich Pfarrer Dieter Hertel pudelwohl. Im April 2017 wurde sie nach den Umbauten wieder eingeweiht, jetzt sind auch endlich die wertvollen Epitaphien restauriert und wieder eingebaut. Was das Bild der Pfarrei Sugenheim im Dekanat Neustadt aber manchmal trügt, ist die eigene Zukunft und die der umliegenden Land-Gemeinden, die immer kleiner werden.

Smart Home & Living

Drohne Haus Wohnung
Die "Digitalisierung" ist auch auf Deutschlands größter Kongressmesse für die Sozialwirtschaft, der Nürnberger ConSozial, angekommen. Mal geht es um spezielle Betriebssoftware, andere informieren über soziale Medien wie Facebook, Instagram, WhatsApp oder YouTube für die optimale Kommunikation mit Mitarbeitern. Manche setzen auf digitale Produktinnovationen - auch für ältere oder eingeschränkte Menschen.

Von Fake News zu neuen Netflix-Serien

Medientage München 2018 VR-Brille
Die Medientage München standen in diesem Jahr unter dem Motto "Engage! Shaping Media Tech Society". Vom 24. bis 26. Oktober 2018 trafen sich bei der Fachmesse für die Medien- und Kommunikationswelt mehr als 7.000 Teilnehmer aus dem In- und Ausland. Welche Themen und Innovationen die Experten aus Fernsehen, Hörfunk, Print und Mobilkommunikation beschäftigen, erfahren Sie in diesem Media-Report:

"Franziskus - Ein Mann seines Wortes"

»Ein Mann seines Wortes«: Wim Wenders lässt in seinem Film Papst Franziskus direkt zu den Zuschauern sprechen.
Genau fünf Jahre ist Papst Franziskus im Amt. Der erste Papst, der seinen Namen nach Franz von Assisi wählte, ist dabei, seine Kirche auf den Kopf zu stellen. Oder auf die Füße. Kino-Altmeister Wim Wenders, ein bekennender Protestant, hat ihm seinen neuesten Film gewidmet: Am 14. Juni kommt "Papst Franziskus – Ein Mann seines Wortes" in die Kinos.

Landessynode Schwabach

Fabian Meissner ist Jugendreferent der Evangelischen Jugend Nürnberg und einer von 108 Mitgliedern der bayerischen Landessynode. Bei den Beratungen in Schwabach spricht er im Video-Interview über die Zukunft der Kirche - und was die Segnung homosexueller Paare und der Reformprozess "Profil und Konzentration (PuK)" damit zu tun haben.

Synodale aus Bayern

Wer steckt hinter den 108 Mitgliedern der bayerischen evangelischen Landessynode? Wir zeigen es Ihnen! Einer von ihnen ist Pfarrer Erik Herrmanns. Im Video-Interview auf der Frühjahrstagung des Kirchenparlaments in Schwabach erzählte er, welche Bedeutung Mission für die Kirche hat und was es mit seinen Jugendromanen über die Reformation auf sich hat.

„Sonntags“ – Der kompakte Überblick

Starten Sie mit unserem Newsletter in die Woche.

 
Mit Ihrer Registrierung nehmen Sie die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis.*